Bachgau-Bote  23.12.2015

 

Neujahrsempfang

Zum Neujahrsempfang am Samstag, den 9.1.2016 sind nicht nur die Vorsitzenden unserer Vereine und Abteilungen eingeladen sondern die gesamte Ortsbevölkerung!!

 

Nach der Vorabendmesse um 18.30 Uhr gehen alle gemeinsam von der St.-Luzia-Kirche ins Ambrosiushaus, wo sich Vereinsring und Pfarrei als gemeinsame Gastgeber über zahlreichen Besuch freuen, damit wir das neue Jahr wieder in großer Gemeinschaft willkommen heißen.

 

 

 

 

BACHGAU-BOTE  17.12.2015

  

Ein herzliches Dankeschön an die Fahnenabordnungen unserer Vereine, die durch ihre Teilnahme am Patroziniums-Gottesdienst unserer Pfarrei St. Luzia zum Gelingen beigetragen und die Verbundenheit unserer Vereine mit der Pfarrei zum Ausdruck gebracht haben.

 

Neujahrsempfang

Zum Neujahrsempfang am Samstag, den 9.1.2016 sind nicht nur die Vorsitzenden unserer Vereine und Abteilungen eingeladen sondern die gesamte Ortsbevölkerung!! Nach der Vorabendmesse um 18.30 Uhr gehen wir alle gemeinsam von der St.-Luzia-Kirche ins Ambrosiushaus, wo Vereinsring und Pfarrei gemeinsam Gastgeber sind und sich über zahlreichen Besuch freuen, damit wir wieder in großer Gemeinschaft das neue Jahr willkommen heißen können.

 

 

 

 

 

 

BACHGAU-BOTE  10.12.2015

 

Fahnenabordnungen

Zum Patrozinium unserer Pfarrei sind am kommenden Sonntag (13.12.) zum letzten Mal in diesem Jahr die Fahnenabordnungen unserer Vereine „gefordert“ und sind eingeladen, den festlichen Gottesdienst um 10.30 Uhr durch ihre Teilnahme zu „schmücken“. Im Voraus vielen Dank.

 

Neujahrsempfang

 

Zum Neujahrsempfang am Samstag, den 9.1.2016 sind nicht nur die Vorsitzenden unserer Vereine und Abteilungen eingeladen sondern die gesamte Ortsbevölkerung!!

Um 18.30 Uhr ist in der St.-Luzia-Kirche Gottesdienst und danach gehen wir alle gemeinsam ins Ambrosiushaus, wo der Vereinsring und die Pfarrei St. Luzia gemeinsame Gastgeber sind und sich über zahlreichen Besuch freuen. Wir gehen davon aus, dass der Termin bereits in allen neuen Kalendern eingetragen ist???

 

 

 

BACHGAU-BOTE  3.12.2015

 

Ehrungen

Für Ehrungsvorschläge von Personen und Personengruppen, die nicht in Vereinen oder Abteilungen geehrt werden, sich aber dennoch durch ehrenamtlichen Einsatz für die Dorfgemeinschaft um diese verdient machen, steht die Vereinsringsvorstandschaft gerne zur Verfügung. Denn diese weiß auch nicht über alles Bescheid, was im Verborgenen geleistet wird.

 

Termine

13.12.2015: Patrozinium (Fahnen)

 

9.1.2016: Neujahrsempfang

 

 

 

BACHGAU-BOTE  26.11.2015

 

Ehrungen

Spätestens mit dem am Sonntag beginnenden Advent wird uns bewusst, dass sich das Jahr 2015 bereits seinem Ende zuneigt. Und nach jedem Ende kommt dann bekanntlich auch bald wieder ein neuer Anfang. Und in Pflaumheim wird der Beginn eines neuen Jahres bekanntlich immer mit dem gemeinsamen Neujahrsempfang des Vereinsrings mit der Pfarrei St. Luzia gefeiert. Dieser Neujahrsempfang wird traditionell auch dazu genutzt, verdienten Personen und Personengruppen Danke zu sagen, die nicht in Vereinen oder Abteilungen geehrt werden, sich aber dennoch durch ehrenamtlichen Einsatz für die Dorfgemeinschaft um diese verdient machen. Wer so jemand kennt, darf seinen Vorschlag oder seine Vorschläge gerne an die Vereinsringsvorstandschaft melden. Wir sind für jeden Hinweis dankbar.

 

Termine

13.12.2015: Patrozinium (Fahnen)

9.1.2016: Neujahrsempfang 

 

 

 

BACHGAU-BOTE  12.11.2015

 

Schild am Ludwig-Löffler-Platz

Unsere intensive Recherche hat nun ergeben, dass das seit einigen Tagen vermisste Hinweisschild am Ludwig-Löffler-Platz weder von der Marktgemeinde, noch vom Vereinsring oder Geschichtsverein entfernt wurde. Da es sich somit also um Diebstahl und Sachbeschädigung handelt wird die Angelegenheit bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Ein Augenzeuge hat sich bereits bei uns gemeldet. Für weitere Hinweise sagen wir im Voraus herzlichen Dank.

 

Volkstrauertag

Im Anschluss an die Messfeier findet am kommenden Sonntag (15.11.) zum Gedenken an die Toten der beiden Weltkriege um ca. 11.30 Uhr am Ehrenmal hinter der Kirche eine kleine Feier statt, die uns alle auf’s Neue an die grausamen Folgen der Kriege erinnern soll. Es wäre schön, wenn bei dieser Feier auch in diesem Jahr wieder die Fahnenabordnungen unserer Vereine teilnehmen würden, denn viele der Gefallenen waren auch Mitglied in unseren Ortsvereinen und dürfen nicht vergessen werden.

 


 

BACHGAU-BOTE   29.10.2015

 

Vereinsring Pflaumheim blickt voraus auf das Schaltjahr 2016

 

Wenige Tage nach Kirchweih trafen sich die Mitglieder des Pflaumheimer Vereinsrings zu ihrer Herbstversammlung, in welcher es hauptsächlich um die Koordinierung der Termine für den Großostheimer Veranstaltungskalender 2016 ging.

 

Der Vorsitzende Gerald Zahn hob in seinem Bericht die große Resonanz bei der von Dr. Thomas Rollmann im Sportheim für die Vereinsmitarbeiter im Juni durchgeführte Gesundheits-belehrung und dankte dem Arzt und dessen Praxisteam sehr herzlich.

 

Neben zahlreichen Gratulationen bei runden Geburtstagen und Ehejubiläen hatte der Vereinsring auch wieder den Ausflug der Kommunionkinder organisiert und für die Finanzierung durch die örtlichen Geschäfte gesorgt.

 

In bester Erinnerung geblieben ist das Treffen der Vereinsrings-vorstände aus der gesamten Großgemeinde, die sich in diesem Jahr in Großostheim zu Führungen durch die Realschule sowie die Kelterei Petermann getroffen haben.

 

Ein tolles Jubiläum haben die wenigen aktiven Mitarbeiter der KJG im Juli auf die Beine gestellt und deren 70. Geburtstag an 2 Tagen mit einem abwechslungsreichen Programm gefeiert.

 

Highlight des Jahres war aber ohne Zweifel das eigene Jubiläumsfest des Vereinsrings, der seinen 60. Geburtstag im Juli mit vereinten Kräften auf dem Kirchplatz und rund um das „Haus der Vereine“ gefeiert hat.

Alle Vereine haben toll zusammengearbeitet und bekommen nun ihren Anteil am Erlös der Veranstaltung überwiesen, welcher mit fast 3.400 Euro die Erwartungen deutlich übertraf. Von der gut gelungenen Festschrift sind noch einige Exemplare vorhanden und können unter anderem im Backes oder bei Vorstands-mitglied Robert Hock erworben werden.

 

Die Naturschutzfreunde haben ihren Anteil spontan der „Mobilen Hilfe Madagaskar“ gespendet, die im Rahmen der Herbst-versammlung dem Vereinsring beigetreten ist.

 

Der 2. Bürgermeister Horst Müller lobte in einem Grußwort die Arbeit im Vereinsring sowie in den Vereinen allgemein. Das Vereinswesen wird in der Marktgemeinde Großostheim auch in Zukunft nach Kräften unterstützt, da man dieses als Grundlage für eine gute Dorf- und Wertegemeinschaft sieht.

 

Am Ortseingang werden demnächst neue stabile Fahnenmasten mit festen Halterungen aufgestellt, an welchen aber auch künftig maximal 2 Veranstaltungshinweise angebracht werden können.

 

Laut Horst Hock hat sich die von den Naturschutzfreunden für die Sommermonate angeregte Abschaltung der Kirchturm-beleuchtung bewährt und dazu geführt, dass sich 5 junge Schleiereulen eingenistet haben.

 

Die Sängervereinigung ist laut Toni Ostheimer nach dem Abschied des Chorleiters auf der Suche nach einem Nachfolger und hofft bis zur nächsten Jahreshauptversammlung im März eine gute Lösung gefunden zu haben.

 

Das 20-jährige Jubiläum der Kerb-Borschde wurde mit einer tollen Ausstellung und Filmpräsentation gefeiert. Im Haus der Vereine und auf dem Kerbplatz war richtig was los, zumal in diesem Jahr nach intensiven Bemühungen seitens des Vereinsrings und der Marktgemeinde auch der Kettenflieger wieder vorhanden war.

 

Zu der von Josef Kraiß kritisierten Reduzierung der Weihnachts-beleuchtung wurde von Gerald Zahn erläutert, dass damit nur eine Anpassung zu den anderen Ortsteilen erfolgt ist.

 

Schulleiterin Andrea Wilm gab bekannt, dass sich die Pflaumheimer Luzia-Grundschule auch weiterhin deutsche Schachschule nennen darf und zur feierlichen Verlängerung des Sigels im Frühjahr 2016 die gesamte Ortsbevölkerung eingeladen ist.

 

Bevor die Vereinsvertreter dann ihre Termine für das Jahr 2016 bekannt gaben, wurden für das Jahr 2015 noch einige Ergänzungen und Änderungen besprochen.

 

So veranstaltet die Bücherei Pflaumheim am 14.11. einen kulinarischen Leseabend als spannendes „Kriminal-Dinner“ und der Geschichtsverein präsentiert am 4.12. das Familienbuch der „Schuler“.

 

Das Glühweinfest der Handballabteilung findet am 30.12. statt.

 

Einziges Vereinsjubiläum im Jahr 2016 ist das 10-jährige Bestehen des Geschichtsvereins, der diesen Geburtstag im Juni mit der Segnung des versetzten Schneiderbildstocks sowie im September mit einem Festtag im und um‘s „Haus der Vereine“ feiern wird.

 

 

 

 

BACHGAU-BOTE   22.  und  29.10.2015

 


Terminplanung 2016

Terminänderungen und -ergänzungen für den Veranstaltungs-kalender 2016 können noch bis Ende Oktober per E-Mail an vereinsring_pflaumheim@online.degeschickt oder bei Peter Eichelsbacher im „Backes“ abgegeben werden.


 

Termine für die Fahnenabordnungen

So. 15.11. - Volkstrauertag

So. 13.12. - Luzia-Patrozinium

 

 

 

BACHGAU-BOTE   15.10.2015

 

Terminplanung 2015

Gleich nach der Kerb hat in dieser Woche unsere Herbstversammlung stattgefunden, in welcher vor allem die Termine für den Veranstaltungskalender 2016 gesammelt und koordiniert wurden. Terminergänzungen oder –änderungen können bis Ende Oktober per E-Mail an vereinsring_pflaumheim@online.de geschickt oder bei Peter Eichelsbacher im „Backes“ abgegeben werden.

 

Fahnenabordnungen

Wir bedanken uns bei allen Fahnenabordnungen für ihre Teilnahme am Kirchweih-Gottesdienst des letzten Wochenendes und bitten auch um Beachtung der nachfolgenden Termine.

So. 15.11. - Volkstrauertag

So. 13.12. - Luzia-Patrozinium 

 

 

BACHGAU-BOTE   8.10.2015


 

Fahnenabordnungen zur Kirchweih

Es ist schon Tradition, dass die Fahnenabordnungen der örtlichen Vereine durch ihre Teilnahme am Festgottesdienst zur Kirchweih den Zusammenhalt zwischen weltlichem und kirchlichem Leben in unserer Dorfgemeinschaft zum Ausdruck bringen. Wir bitten deshalb alle Fahnenabordnungen am kommenden Sonntag (11.10.) rechtzeitig zu dem um 10.30 Uhr beginnenden Gottesdienst anwesend zu sein, welcher vom Kirchenchor unter der Leitung von Oliver Zahn musikalisch mitgestaltet wird. Die St.-Luzia-Kirche wurde am 12. Oktober 1920 feierlich vom Bamberger Erzbischof Dr. Johann Jakob von Hauck eingeweiht (der Würzburger Bischof war erkrankt) und feiert heuer sozusagen ihren 95. Geburtstag, zu dem die Mitglieder aller Vereine herzlich eingeladen sind und durch ihr Kommen vielleicht für ein volle Kirche sorgen können. Und in dieser Kirche feiern dann unsere „Kerb-Borschte“ um 14 Uhr mit einem kleinen Wortgottesdienst ihren 20. Geburtstag und laden danach recht herzlich zu einer Filmvorführung und Ausstellung ins „Haus der Vereine“ ein.

 

Herbstversammlung

Zur diesjährigen Herbstversammlung am nächsten Mittwoch (14.10.) um 20 Uhr im Landgasthof Hock laden wir hiermit recht herzlich ein. Als Tagesordnung ist vorgesehen

-  Kurzbericht Vorstand

-  Rückblick Jubiläum

-  Wünsche und Anträge

-  Termine 2016

Unsere Vereine und Institutionen sollen zur Versammlung möglichst alle Termine für das Jahr 2016 mitbringen, damit wir diese fristgerecht für den Veranstaltungskalender 2016 weitergeben können. Bitte auch an eventuelle Gottesdienstwünsche denken, da die Einteilung der Wochenendgottesdienste (Sa. 18.30 Uhr / So. 9 Uhr / So. 10.30 Uhr) im Voraus für das ganze Jahr vorgenommen wird.

 

Alle Termine im Herbst:

So. 11.10. - Gottesdienst Kirchweih (Fahnenabordn.)

Mi. 14.10. - Herbstversammlung

So. 15.11. - Volkstrauertag (Fahnenabordn.)

 

So. 13.12. - Luzia-Patrozinium (Fahnenabordn.)

 

 

 

BACHGAU-BOTE   1.10.2015


  

Herbstversammlung

Zu unserer diesjährigen Herbstversammlung am Mittwoch, den 14.10. um 20 Uhr im Landgasthof Hock laden wir hiermit recht herzlich ein. Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:

 

-  Kurzbericht Vorstand

 

-  Rückblick Jubiläum

 

-  Wünsche und Anträge

 

-  Termine 2016

 

Unsere Vereine und Institutionen werden gebeten, bis zur Versammlung möglichst alle Termine für das Jahr 2016 zusammenzutragen, damit wir diese fristgerecht für den Veranstaltungskalender 2016 weitergeben können. Bitte auch an eventuelle Gottesdienstwünsche denken, da die Einteilung der Wochenendgottesdienste (Sa. 18.30 Uhr / So. 9 Uhr / So. 10.30 Uhr) im Voraus für das ganze Jahr vorgenommen wird.


Alle Termine im Herbst:

 

So. 11.10. - Gottesdienst Kirchweih (Fahnenabordnungen)

 

Mi. 14.10. - Herbstversammlung

 

So. 15.11. - Volkstrauertag (Fahnenabordnungen)

 

So. 13.12. - Luzia-Patrozinium (Fahnenabordnungen)

 

 

 

BACHGAU-BOTE   24.9.2015


 

Wir möchten alle Vereine an die Termine der nächsten Wochen und Monate erinnern und gleichzeitig schon mal darum bitten, dass sich alle so langsam ihre Gedanken über die Termine 2016 machen und diese für den 2016er Veranstaltungskalender bis zur Herbst-versammlung zusammentragen.

Dazu gehören erneut auch eventuelle Gottesdienstwünsche, wie aus den kirchlichen Mitteilungen zu entnehmen ist.

 

 

So. 11.10. - Gottesdienst Kirchweih (Fahnenabordnungen)

 

Mi. 14.10. - Herbstversammlung

 

So. 15.11. - Volkstrauertag (Fahnenabordnungen)

 

So. 13.12. - Luzia-Patrozinium (Fahnenabordnungen)

 

 

 

BACHGAU-BOTE   3.9.2015


 

Nachdem wir nun im letzten Drittel des Jahres angekommen sind und das von einigen unwichtigen Themen besetzte Sommerloch überstanden ist, möchten wir unsere Vereine bitten, an die wichtigen Termine im Herbst und Winter zu denken und hiermit schon mal kurz an diese erinnern:

So. 11.10. - Gottesdienst Kirchweih (Fahnenabordnungen)

Mi. 14.10. - Herbstversammlung

So. 15.11. - Volkstrauertag (Fahnenabordnungen)

 

So. 13.12. - Luzia-Patrozinium (Fahnenabordnungen)

 

 

 

BACHGAU-BOTE   30.7.2015


 

60 Jahre Vereinsring Pflaumheim

 

Von der Festschrift, die anlässlich unseres 60. Geburtstages heraus gebracht wurde, sind noch ein paar Exemplare übrig. Diese können im „Backes“ bzw. in der Bücherei erworben werden.

 

 

 

BACHGAU-BOTE   23.7.2015

 

Jubiläumsfest am 11.  und 12.7.

60 Jahre Vereinsring Pflaumheim

Unser lang angekündigtes und seit Monaten vorbereitetes Jubiläum ist nun Geschichte und rückblickend auf die beiden Festtage bleibt festzustellen, dass der Gedanke der Gründerväter auch heute noch funktioniert!!

Die Treffen und Besprechungen seit März haben dazu geführt, dass sich alle beteiligten Vereine gut auf das Fest vorbereitet und Hand in Hand zum Gelingen beigetragen haben.

Beim Vorstandstrio Gerald Zahn sowie Berthold und Robert Hock sind die Fäden zusammen gelaufen und mit tatkräftiger Unterstützung von Kassier Ralph Born und der TSV-Vorstände Hans Hock und Matthias Rachor gab es vor, während und nach dem Fest keinen einzigen kritischen Moment.

Herbert Rachor vom Geschichtsverein sorgte für den passenden Ton und eine gute Akustik.

Auch Dank der Mithilfe zahlreicher von Georg Keller animierter Asylbewerber gab es weder bei Auf- noch bei Abbau Engpässe und einmal mehr wurde deutlich, dass unsere Dorfgemeinschaft durch diese enorm bereichert wird, denn auch bei ihrem Festbesuchen als Gäste war das gute und harmonische Miteinander zu spüren. Vor allem der Abbau wäre ohne die Mithilfe der Asylbewerber bei weitem nicht so glatt abgelaufen.

Begonnen hat das Fest mit einem kleinen Festzug, an dem sich die Fahnenabordnungen der Vereine sowie Gruppen der Feuerwehr, der Kerb-Borschte, der KjG, der Ministranten, vom roten Kreuz, der Tischtennisjugend sowie der Gesundheitssportler vom TSV Pflaumheim beteiligt haben.

Nach einigen Begrüßungsworten verlief der Bieranstich durch Bürgermeister Herbert Jakob dann nicht ganz wie geplant, wobei aber nur der Zapfhahn „nicht ganz dicht war“.

Silvia und Jupp Kraiß mobilisierten den immer wieder sehr aktiven harten Kern des Gewerbevereins, der die Festgäste am Samstag mit einer Sekt- und Cocktailbar anlockte und am Sonntag ein gut schmeckendes Weißwurst-Frühstück ermöglichte. Silvia war auch treibende Kraft am Mitwirken unserer Schola „Canta Lucia“, die mit ihren Salaten das Alternativangebot für die Vegetarier hatten.

Wer am Sonntag das Eintreffen der überaus zahlreichen Kuchenspenden verfolge, hätte nie gedacht, dass wenige Stunden später kein Brösel mehr vorhanden war. Das „Personal“ der Sängervereinigung brauchte sich über mangelnde Arbeit nicht zu beklagen und hatte alle Hände voll zu tun.

Publikumsmagnet an beiden Festtagen war der „Überschlagwagen“ vom Roten Kreuz. Dieses kam nie zum Stillstand und brachte die Verantwortlichen echt ins Schwitzen, so dass diese eigentlich öfter bei sich selbst den Blutdruck hätten messen sollen, statt bei den zahlreichen neugierigen Festgästen.

Auch die Filmvorführungen bei unseren Film- und Fotofreunden waren gut besucht und weckten bei so manchem Besucher wehmütige Erinnerungen.

Sehr viel Mühe hatte sich auch die Feuerwehr gemacht und außer Löschübung sowie sehr interessanter Präsentation mit ihrem Wasserschlauch auch für eine willkommene Abkühlung gesorgt.

Stöbern und allerlei Interessantes erfahren konnte man an den Ständen der Bücherei sowie der Pfarrei St. Luzia, die zudem in der Taufkapelle Bilder und Gegenstände aus 30 Jahren Walldürn-Wallfahrt präsentiert hat.

Unser Tausendsassa Klaus Seitz bediente durch mehrere Führungen das immer noch große Interesse an unserer St.-Luzia-Kirche.

Sein Team von der Bücherei war dann wieder Anlaufpunkt der vielen Kinder, die durch Erzähltheater, Basteln und Vorlesen beschäftigt wurden.

Sehr großes Engagement zeigte auch die Luzia-Grundschule, die einmal mehr ihren Namen als Deutsche Schachschule unter Beweis stellte sowie mit einer Tanzaufführung und der tollen Mitgestaltung des Festgottesdienstes zu Gefallen wusste.

Pfarrer Thomas Wollbeck ging bei diesem Festgottesdienst in seiner Begrüßung darauf ein, dass die Gründerväter damals noch nicht die Massenmedien wie heutzutage zur Verfügung hatten, es aber auch ohne Facebook, Twitter oder WhatsApp geschafft haben, etwas Tolles und Nachhaltiges auf die Beine zu stellen.

Mit der Volkstanzgruppe zeigte einer der kleinsten Vereine Pflaumheims an beiden Abenden tolle Darbietungen und wer meint, dass diese Tänze leicht sind, darf gerne mal bei einer der wöchentlichen Probeabende vorbei schauen.

Die Jagdhornbläser vom Schützenverein bildeten mit ihrer musikalischen Einlage einen interessanten Kontrast zu den Darbietungen unserer nigerianischen Freunde, die auf dem Kirchplatz trommelnd und singend afrikanische Kultur vorstellten. Das sind wahrlich keine „little drummer boys“.

Zum Frühschoppen hatte die Ploimer Prozessionsmusik um Engelbert Hans gespielt und dem Weißwurst-Frühschoppen den richtigen Rahmen verliehen.

Am Samstag Abend hatte die Gruppe „Camera“ unplugged mit seinen beiden Ploimer Sängerinnen Julia Hock und Annika Korn (geb. Eisenmenger) einem wirklich wunderschönen Sommerabend das passende musikalische Gewand verliehen.

Die KjG lud am Samstag Abend im Hof vom „Haus der Vereine“ in ihrer Jugendlounge zum Chillen ein und sorgte auch für eine gut funktionierende Nachtwache. Eine gute Vorbereitung für das eigene Jubiläumsfest am kommenden Wochenende.

Dank eines gut funktionierenden Reinigungsdienstes (eine der wenigen Arbeiten, die oft von keinem bemerkt und doch soooo wichtig ist) präsentierte sich der Kirchplatz am Sonntag dann wieder „wie aus dem Ei gepellt“.

Im „Haus der Verein“ stellten die Naturschutzfreunde Tierpräparate aus und beim Geschichtsverein gab es Bilder, Heimatliteratur, ältere Festschriften und Protokollbücher, Erinnerungsgegenstände der Heimatvertriebenen sowie alte aussortierte Vereinspokale und noch vieles mehr zu bestaunen.

Die Weinliebhaber kamen an beiden Festtagen bei unserem Taubenverein auf ihre Kosten, der sich auch beim Auf- und Abbau tatkräftig beteiligte.

Am Essensstand bewährte sich die Fußballjugend, die aber nicht ganz auf die Unterstützung einiger fleißiger Mütter verzichten wollte und konnte. Am Ende des Festes war alles verkauft und kein Vereinsfunktionär musste „Übrig-Gebliebenes“ mit nach Hause nehmen, so dass man auch hier von einer guten Vorplanung und Kalkulation sprechen kann.

Am Getränkestand und der Kasse wechselten sich alle TSV-Abteilungen sowie Frauen und Männer des Gesangs- und Musicalensembles Songshine ab.

Während der Festtage wurde auch eine Chronik der letzten 10 Jahre verkauft, in denen die Vereine ihre Entwicklung seit dem 50-Jährigen Vereinsringsjubiläum beschrieben. Möglicherweise sind hier noch einige Exemplare übrig. Wir werden an dieser Stelle veröffentlichen, ob und wo diese dann erhältlich sind.

Auf jeden Fall gilt es allen von ganzem Herzen und dies gleich 1000 mal zu danken, die am Fest in irgendeiner Form mitgewirkt haben.

Sollte bei all den Aufzählungen jemand vergessen worden sein, dann war das bestimmt pure Absicht und soll dazu führen, dass der Schriftführer beim nächsten Mal auf keinen Fall mehr gewählt werden sollte.  J

 

 

 

BACHGAU-BOTE   16.7.2015

  

Vereinsring Pflaumheim feiert Jubiläum mit

Events rund um den Kirchplatz

  

Am vergangenen Wochenende (11./12.7.) konnte der Vereinsring Pflaumheim sein 60-jähriges Bestehen feiern.

Dazu boten die angeschlossenen Vereine ein abwechslungsreiches Programm, welches vom informellen Charakter und Vorführungen, bis zu Möglichkeiten des Mitmachens der Festbesucher, reichte.

Dass darüber hinaus das kulinarische Angebot gerne angenommen wurde, versteht sich von selbst.

Neben dem Kirchplatz selbst, der mit einer Bühne bestückt war, wurden das "Haus der Vereine" sowie die "Alte Schule" mit ihren Räumlichkeiten genutzt.

Dass mit einem Festzug die Feierlichkeiten stimmungsvoll begonnen werden konnten, ist dem bewährten Organisationstalent Robert Hock zu verdanken.

Bei Musik führten die Käbb-Boschde die Pflaumheimer Vereine locker vom Dimpel zum Kirchplatz, an welchem die ersten Bierchen und Wässerchen getrunken werden konnten.

Am Abend unterhielt die Gruppe "Camera" mit aktueller Musik, die von den beiden tollen Sängerinnen vorgetragen wurde und eine passende Atmosphäre für einen schönen Festabend bei warmem Wetter schuf.

Die Vorstandschaft des Vereinsrings möchte sich bei Allen recht herzlich bedanken, die dazu beigetragen haben, dass die beiden Festtage, am Samstag, den 11.7. und am Sonntag, den 12.7. ein schöner Erfolg wurden.

Ob das  Wetter so hervorragend die Veranstaltung unterstützte, weil der unmittelbare kirchliche Einfluss positiv zum Tragen kam, oder ob man einfach nur Glück gehabt hat, kann Niemand genau sagen.

Der Vereinsring dankt allen Vereinen, die mit ihrem Engagement einmal mehr das kulturelle Leben des Ortsteils bereichert, und auch ihre Verbundenheit untereinander, gezeigt haben.

Wir alle wissen, dass viele Vereine im normalen Alltag eher wenig miteinander zu tun haben, aber eine solche Veranstaltung ein Miteinanderarbeiten und Vereinsbeziehungen fördert.

Doch ein Gelingen eines Festes hängt nicht zuletzt von den Festgästen ab, die mit ihrem Besuch die Unterstützung der Vereine ausdrücken und solch ein Fest zum Leben erwecken.

Viele Besucher haben auch die Chance ergriffen, die angepriesene 120-seitige Festschrift zu erwerben, die eine Weiterführung der Dokumentation zum 50-Jährigen darstellt. Da der Vereinsring als eine übergeordnete Interessenvertretung der Vereine ist, hat er mit der Festschrift ein Forum geboten, in welchem sich die Vereine vorstellen konnten, ergänzt um übergreifende Vereinsringsthemen, sowie Persönlichkeiten und Besonderheiten, die in den letzten 10 Jahren wahrgenommen worden sind.

Einen besonderen Dank möchte der Vereinsring auch den afrikanischen Asylbewerbern in Pflaumheim aussprechen. Sie haben mit ihrem Einsatz beim Aufbau des Festes, und durch die Vorführung der Trommlergruppe gezeigt, wie Integration ohne große Politik, sondern durch einfaches örtliches aufeinander Zugehen funktionieren kann. Natürlich hat sich der Vereinsring auch entsprechend generös gezeigt, gilt es doch hier die sozial schwachen Mitmenschen zu unterstützen und nicht auszunutzen.

Dank gilt es auch zu sagen unseren deutschen Musikfreunden um Engelbert Hans. Mit großem Team und viel Spaß haben sie das Weißwurstessen am Sonntagmorgen begleitet.

Apropos Sonntag... Dank auch an Herrn Pfarrer Wollbeck, der mit Festgottesdienst und seinem Einverständnis der Festveranstaltung am Gotteshaus, ein solches Fest in Verbundenheit mit der Kirche ermöglicht.

Nicht zuletzt auch dank an die Vertreter der Marktgemeinde, insbesondere dem 1. Bürgermeister Herrn Herbert Jakob, der mit dem Bieranstich an diesem Tage etwas Mühe hatte, aber so unfreiwillig lockere Unterhaltung bot.

Auch Dank an die Vereinsringsvertreter der anderen Ortsteile, die wie die Marktgemeinde Großostheim, Präsente überreichten.

Am Ende bleibt zu hoffen, dass das Fest der Ortsbevölkerung in seiner Vielfältigkeit gefallen hat und die Vereine dazu anspornt, auch bei zukünftigen Jubiläen derartiges zu bieten.

M. Rachor



BACHGAU-BOTE   9.7.2015

 

Jubiläumsfest am 11.  und 12.7.

Soooooo….. am kommenden Wochenende ist es nun soweit und wie schon seit langem angekündigt, feiert der Ploimer Vereinsring am Samstag und Sonntag seinen 60. Geburtstag.

 

Die ganzen Feierlichkeiten bringen mit all den nötigen Vorbereitungen und Nacharbeiten natürlich auch einiges an Arbeit mit sich. Deshalb bitten wir auch heute noch mal alle Vereine und Gruppierungen herzlichst um Beachtung der nachfolgenden Informationen:

 

-  beim Aufbau hoffen wir auf zahlreiche Helfer und tatkräftige Unterstützung und treffen uns am Freitag, den 10.7. sowie am Samstag, den 11.7. jeweils um 9 Uhr am Kirchplatz.

 

-  auch der Abbau und das Aufräumen beginnen am Montag, den 13.7. wieder um 9 Uhr

 

-  wenn wir beim Auf- und Abbau alle gut zusammen arbeiten, sind wir ruck-zuck fertig und Stress und Hektik können so vermieden werden

 

-  die Fahnenabordnungen aller Vereine treffen sich zum Umzug am Samstag, den 11.7. um 15.30 Uhr am Blumenladen „Klatschmohn“ von Sabine Rollmann am „Dimbels-Kapellche“ sowie am Sonntag, den 12.7. zum Festgottesdienst um 8.45 Uhr auf dem Kirchplatz.

 

-  der Nachwuchs all unserer Vereine trifft sich in Trikots oder „Vereins-Outfit“ am Samstag, den 11.7. um 15.30 Uhr am Blumenladen „Klatschmohn“ von Sabine Rollmann am „Dimbels-Kapellche“ zu dem von den „Kerb-Borschte“ angeführten kurzen Festzug zum Kirchplatz, wo um 16 Uhr der offizielle Bieranstich durch Bürgermeister Herbert Jakob erfolgt

 

-  die Kuchenspenden für die Fest-Cafeteria können am Sonntag (12.7.) ab 10 Uhr im Erdgeschoss vom „Haus der Vereine“ beim „Personal“ der Sängervereinigung abgegeben werden. Schon im Voraus für alle Kuchenspenden aus der Ortsbevölkerung (Vereinszugehörigkeit ist egal bzw. nicht nötig) ein herzliches Vergelt’s Gott.

 

-  freiwillige Helfer für den Reinigungsdienst am Sonntag in der Frühe haben sich hoffentlich schon zahlreich bei Robert Hock (994258) gemeldet und denken nun auch an ihren Dienst, damit zum Festgottesdienst alles wieder „pickobello“ ist

 

Wir bitten alle Vereine und Gruppierungen, diese Infos entsprechend weiterzugeben, damit alle betroffenen Personen (Fahnenträger, Kinder und Jugendliche, geeignete Helfer und KuchenbäckerInnen) auch Bescheid wissen.

 

Für jegliche Mitarbeit im Voraus herzlichen Dank.

 


 

BACHGAU-BOTE   2.7.2015

 

Jubiläumsfest am 11.  und 12.7.

Nur noch knapp 10 Tage bis zu den Feierlichkeiten anlässlich unseres 60. Geburtstages, welcher natürlich auch einiges an Arbeit mit sich bringt. Wir bitten deshalb alle Vereine und Gruppierungen herzlichst um Beachtung der nachfolgenden Informationen:

 

-  beim Aufbau hoffen wir auf zahlreiche Helfer und tatkräftige Unterstützung und treffen uns am Freitag, den 10.7. sowie am Samstag, den 11.7. jeweils um 9 Uhr am Kirchplatz.

 

-  auch der Abbau und das Aufräumen beginnen wieder um 9 Uhr und zwar am Montag, den 13.7.  -  wenn beim Auf- und Abbau alle gut zusammen arbeiten, sind wir ruck-zuck fertig und Stress und Hektik können so vermieden werden

 

-  die Fahnenabordnungen aller Vereine treffen sich zum Umzug am Samstag, den 11.7. um 15.30 Uhr am Blumenladen „Klatschmohn“ von Sabine Rollmann am „Dimbels-Kapellche“ sowie am Sonntag, den 12.7. zum Festgottesdienst um 8.45 Uhr auf dem Kirchplatz.

 

-  der Vereinsnachwuchs aller Vereine trifft sich in Trikots oder „Vereins-Outfit“ am Samstag, den 11.7. um 15.30 Uhr zum Umzug am Blumenladen „Klatschmohn“ von Sabine Rollmann am „Dimbels-Kapellche“

 

 

-  die Kuchenspenden für die Fest-Cafeteria können am Sonntag (12.7.) ab 10 Uhr in den Räumlichkeiten der Sängervereinigung im „Haus der Vereine“ angeliefert werden. Schon im Voraus für alle Kuchenspenden aus der Ortsbevölkerung (Vereinszugehörigkeit ist egal bzw. nicht nötig) ein herzliches Vergelt’s Gott.

 

-  freiwillige Helfer für den Reinigungsdienst am Sonntag in der Frühe sollen sich bitte bei Robert Hock (994258) melden.

 

Wir bitten alle Vereine und Gruppierungen, diese Informationen entsprechend weiterzugeben, damit alle betroffenen Personen (Fahnenträger, Kinder und Jugendliche, geeignete Helfer und KuchenbäckerInnen) rechtzeitig Bescheid wissen.

 

 

Im Voraus herzlichen Dank für die gute Mitarbeit. 

 

 

 

BACHGAU-BOTE   25.6.2015

 

Wir möchten….

.... uns an dieser Stelle auch noch beim TSV Pflaumheim bedanken, in dessen Vereinsheim an der Spessartstraße wir die Gesundheits- und Hygienebelehrung durch Dr. Thomas Rollmann aufgrund der zahlreichen Anmeldungen kurzfristig verlegen konnten.

 

Jubiläumsfest am 11.  und 12.7.

Da die Feierlichkeiten zu unserem 60. Geburtstag immer näher rücken bitten wir alle Vereine und Gruppierungen herzlichst um Beachtung der nachfolgenden Informationen:


-  die Fahnenabordnungen aller Vereine treffen sich zum Umzug am Samstag, den 11.7. um 15.30 Uhr am Blumenladen „Klatschmohn“ von Sabine Rollmann am „Dimbels-Kapellche“ sowie am Sonntag, den 12.7. zum Festgottesdienst um 8.45 Uhr auf dem Kirchplatz.


-  der Vereinsnachwuchs aller Vereine trifft sich in Trikots oder „Vereins-Outfit“ am Samstag, den 11.7. um 15.30 Uhr zum Umzug am Blumenladen „Klatschmohn“ von Sabine Rollmann am „Dimbels-Kapellche“


-  die Kuchenspenden für die Fest-Cafeteria können am Sonntag (12.7.) ab 10 Uhr in den Räumlichkeiten der Sängervereinigung im „Haus der Vereine“ angeliefert werden. Schon im Voraus für alle Kuchenspenden aus der Ortsbevölkerung (Vereinszugehörigkeit ist egal bzw. nicht nötig) ein herzliches Vergelt’s Gott.


-  freiwillige Helfer für den Reinigungsdienst am Sonntag in der Frühe sollen sich bitte bei Robert Hock (994258) melden.


Wir bitten alle Vereine und Gruppierungen, diese Informationen entsprechend weiterzugeben, damit alle betroffenen Personen (Fahnenträger, Kinder und Jugendliche, geeignete Helfer und KuchenbäckerInnen) rechtzeitig Bescheid wissen.

 

 

 

 

BACHGAU-BOTE   18.6.2015


 

Bei Dr. Thomas Rollmann….

.... möchten wir uns recht herzlich für die Gesundheitsbelehrung bedanken, die er unseren Vereinen und Gruppierungen in dieser Woche ermöglicht hat. Aufgrund der zögerlichen An- und Nachmeldungen haben wir ihm und seinen Praxismitarbeiterinnen einige Unannehmlichkeiten bereitet, die zum Glück unbürokratisch gelöst werden konnten. Wir bedanken uns bei allen, die an der Vorbereitung und Durchführung dieser vorgeschriebenen Schulung/Belehrung mitgewirkt haben, zu allererst natürlich bei Dr. Thomas Rollmann und seinem Team. So können nun alle Helferinnen und Helfer gut vorbereitet in die vielen Festivitäten der nächsten Wochen gehen, z.B. unser….

 

Jubiläumsfest am 11.  und 12.7.

Unser Fest zum 60. Geburtstag rückt nun immer näher und wir bitten deshalb um Beachtung der nachfolgenden Informationen:

 

-  am Mittwoch, den 24.6. findet um 19 Uhr auf dem Kirchplatz eine wichtige Ortsbegehung statt, bei der alle am Fest beteiligten Vereinsverantwortlichen unbedingt vollzählig anwesend sein sollen.

 

-  die Fahnenabordnungen aller Vereine treffen sich am Samstag, den 11.7. um 15.30 Uhr am Blumenladen „Klatschmohn“ von Sabine Rollmann oben am „Dimbels-Kapellche“ sowie am Sonntag, den 12.7. zum Festgottesdienst um 8.45 Uhr auf dem Kirchplatz.

 

-  die  Kuchenspenden  für die Fest-Cafeteria können am Sonntag (12.7.) ab 10 Uhr ins Haus der Vereine angeliefert werden. Schon im Voraus für alle Kuchenspenden aus der Ortsbevölkerung (Vereinszugehörigkeit ist egal bzw. nicht nötig) ein herzliches Vergelt’s Gott.

 

 

-  für den  Reinigunsdienst am Sonntag in der Frühe  werden noch Helfer gesucht. Bitte bei Robert Hock (994258) melden.

 

 

 

BACHGAU-BOTE   11.6.2015


Fronleichnam

Ein herzliches Dankeschön an die an der Fronleichnamsprozession beteiligten Fahnenabordnungen unserer Vereine, die durch ihre Teilnahme dazu beigetragen haben, dass Glaube, Kultur und Tradition nicht in Vergessenheit geraten und in Pflaumheim das Zusammenwirken von kirchlichen und weltlichen Lebens weiterhin funktioniert. Vielleicht wäre es eine Überlegung wert, dass die Vereine, wie es z.B. die Feuerwehr Jahr für Jahr praktiziert, ihre Mitglieder verstärkt auf diese Tradition aufmerksam machen und den Termin entsprechend bekanntmachen?

 

Gesundheitsbelehrung

 

Aufgrund der großen Nachfrage findet die Gesundheitsbelehrung für die dem Vereinsring Pflaumheim angehörenden Vereine und Gruppierungen am nächsten Dienstag, den 16.6. um 19 Uhr im Sportlerheim des TSV Pflaumheim statt. Wir bitten die so zahlreich von unseren Vereinen namentlich mit Adresse und Geburtsdatum gemeldeten „Mitarbeiter“ pünktlich zu erscheinen, damit Dr. Thomas Rollmann pünktlich beginnen kann und es keine unnötigen Verzögerungen gibt.

 

 

 

BACHGAU-BOTE   3.6.2015


Fronleichnam

Es ist guter Brauch, dass die Vereine mit ihren Fahnenabordnungen die Fronleichnams-Prozession begleiten. Diese findet am morgigen Donnerstag (4.6.) nach der 10-Uhr-Messe statt, so dass sich die Fahnenabordnungen spätestens um 10.30 Uhr auf dem Kirchplatz einfinden sollten. Weitere Informationen können bei den kirchlichen Nachrichten der Pfarrei St. Luzia nachgelesen werden.

 

Festausschuss

Das nächste Treffen des Festausschusses für unser Jubiläumsfest (11./12.7.) ist am nächsten Mittwoch, den 10.6. um 19 Uhr im Landgasthof Hock. Es geht um die Klärung letzter Einzelheiten, so dass es sehr wichtig ist, dass alle teilnehmenden Vereine anwesend sind.

 

Gesundheitsbelehrung

Für die dem Vereinsring Pflaumheim angehörenden Vereine und Gruppierungen findet am Dienstag, den 16.6. um 19 Uhr im Vereinsraum der Film- und Fotofreunde (Alte Schule) eine Gesundheitsbelehrung durch Dr. Thomas Rollmann statt. Hierfür müssen alle Vereine die Mitglieder, die an dieser Belehrung teilnehmen wollen und sollen, unbedingt bis spätestens 8. Juni anmelden!!! Von jedem angemeldeten Mitglied wird Name, Vorname, Anschrift und Geburtsdatum benötigt. Am besten eine Liste anlegen, alle teilnehmenden Mitglieder eintragen und diese Liste bei Peter Eichelsbacher im „Backes“ (Urlaub bis einschl. 1.6.) abgeben oder bei Robert Hock (Steinmetzstr. 6) in den Briefkasten werfen. Wer will kann die Liste auch einscannen und per E-Mail an vereinsring_pflaumheim@online.de schicken.

 

 

 

BACHGAU-BOTE   28.5.2015


Fronleichnam

Es ist guter Brauch, dass die Vereine mit ihren Fahnenabordnungen die Fronleichnams-Prozession begleiten. Diese findet heuer am Donnerstag, den 4. Juni nach der 10-Uhr-Messe statt, so dass sich die Fahnenabordnungen ca. um 10.30 Uhr auf dem Kirchplatz einfinden sollten. Weitere Informationen können bei den kirchlichen Nachrichten der Pfarrei St. Luzia nachgelesen werden.

 

Festausschuss

Das nächste Treffen des Festausschusses für unser Jubiläumsfest (11./12.7.) ist am Mittwoch, den 10.6. um 19 Uhr im Landgasthof Hock. Es geht um die Klärung letzter Einzelheiten, so dass es sehr wichtig ist, dass alle teilnehmenden Vereine anwesend sind.

 

Gesundheitsbelehrung

Für die dem Vereinsring Pflaumheim angehörenden Vereine und Gruppierungen findet am Dienstag, den 16.6. um 19 Uhr im Vereinsraum der Film- und Fotofreunde (Alte Schule) eine Gesundheitsbelehrung durch Dr. Thomas Rollmann statt. Hierfür müssen alle Vereine die Mitglieder, die an dieser Belehrung teilnehmen wollen und sollen, unbedingt bis spätestens 8. Juni anmelden!!! Von jedem angemeldeten Mitglied wird Name, Vorname, Anschrift und Geburtsdatum benötigt. Am besten eine Liste anlegen, alle teilnehmenden Mitglieder eintragen und diese Liste bei Peter Eichelsbacher im „Backes“ (Urlaub bis einschl. 1.6.) abgeben oder bei Robert Hock (Steinmetzstr. 6) in den Briefkasten werfen. Wer will kann die Liste auch einscannen und per E-Mail an vereinsring_pflaumheim@online.de schicken.

 

 

 

BACHGAU-BOTE   21.5.2015


Fronleichnam

Am Donnerstag, den 4. Juni ist es wieder soweit und an dieser Stelle möchten wir die Vereine mit Fahnenabordnungen schon mal an diesen Termin erinnern und darum bitten, sich diesen freizuhalten.

 

Festausschuss

Der Festausschuss für unser Jubiläumsfest (11./12.7.) trifft sich wieder am Mittwoch, den 10.6. um 19 Uhr im Landgasthof Hock. Es ist sehr wichtig, dass alle teilnehmenden Vereine anwesend sind, damit die letzten Einzelheiten geklärt werden können.

 

Gesundheitsbelehrung

 

Für die dem Vereinsring Pflaumheim angehörenden Vereine und Gruppierungen findet am Dienstag, den 16.6. um 19 Uhr im Vereinsraum der Film- und Fotofreunde (Alte Schule) eine Gesundheitsbelehrung durch Dr. Thomas Rollmann statt. Hierfür müssen alle Vereine die Mitglieder, die an dieser Belehrung teilnehmen wollen und sollen, unbedingt bis spätestens 8. Juni anmelden!!! Von jedem angemeldeten Mitglied wird Name, Vorname, Anschrift und Geburtsdatum benötigt. Am besten eine Liste anlegen, alle teilnehmenden Mitglieder eintragen und diese Liste bei Peter Eichelsbacher im „Backes“ (Urlaub vom 26.5.-1.6.) abgeben oder bei Robert Hock (Steinmetzstr. 6) in den Briefkasten werfen. Wer will kann die Liste auch einscannen und per E-Mail an vereinsring_pflaumheim@online.de schicken.

 

 

 

BACHGAU-BOTE   7.5.2015

 

Vorträge Landratsamt

Von Juni bis Oktober werden vom Landratsamt Aschaffenburg verschiedene Vorträge angeboten, welche für die Arbeit der Vereine bzw. für das Engagement von uns Ehrenamtlichen durchaus interessant sein könnten. Der entsprechende Flyer kann jederzeit von der Homepage geladen werden.

 

 

 

BACHGAU-BOTE   30.4.2015


Festschrift

Wie bereits mehrfach an dieser Stelle veröffentlicht wird zum 60-jährigen Jubiläumfest des Vereinsrings am 11./12.7. eine Festschrift erscheinen, in der ALLE dem Vereinsring angehörenden Vereine und Gruppierungen (nicht nur die, die am Fest mitwirken!!!) die herausragendsten Momente der letzten 10 Jahre auf ca. 2 bis 3 Seiten zusammenfassen und quasi ihre in der Festschrift zum 50-jährigen Vereinsringsjubiläum abgedruckte Chronik fortschreiben sollen. Außerdem sollen möglichst bis zu 5 Fotos mit entsprechender Dokumentation auf der Bilderrückseite oder einem Begleitzettel (Jahr in welchem das Foto gemacht wurde, Namen der abgebildeten Personen etc.) eingereicht werden. Bis zum kommenden Wochenende ist noch Zeit, Text und Bilder schriftlich oder per Mail bei Matthias Rachor (Breitfeldstr. 32, Pflaumheim, MRachor@t-online.de) abzugeben. Später eingehende Beiträge und Bilder werden nicht berücksichtigt!!

 

  

BACHGAU-BOTE   23.4.2015

 

Festschrift

Zum 60-jährigen Jubiläumfest des Vereinsrings am 11./12.7. wird eine Festschrift erscheinen, in der alle dem Vereinsring angehörenden Vereine und Gruppierungen (nicht nur die, die am Fest mitwirken!!!) die herausragendsten Momente der letzten 10 Jahre auf ca. 2 bis 3 Seiten zusammenfassen und quasi ihre in der damaligen Festschrift abgedruckte Chronik fortschreiben sollen. Außerdem sollen möglichst bis zu 5 Fotos mit entsprechender Dokumentation auf der Bilderrückseite oder einem Begleitzettel (Jahr in welchem das Foto gemacht wurde, Namen der abgebildeten Personen etc.) eingereicht werden. Wir erinnern an dieser Stelle daran, Text und Bilder schriftlich oder per Mail bitte bis spätestens 30.4. bei Matthias Rachor (Breitfeldstr. 32, Pflaumheim, MRachor@t-online.de) abzugeben, da diese sonst nicht mehr berücksichtigt werden. Für jegliche Mitarbeit im Voraus herzlichen Dank.

 

Fototermin

Am kommenden Sonntag (26.4.) können sich die Vorstandschaften der Vereine um 11.30 Uhr auf dem Kirchplatz fotografieren lassen. Diese Bilder können dann für die Festschrift mitverwendet werden.

 

Spenden für Kommunionausflug

 

Ein herzliches Dankeschön allen Firmen und Geschäften für ihre zahlreichen Spenden für unsere Kommunionkinder, welche sich dadurch auf einen tollen Ausflug freuen dürfen. Die entsprechende Dankanzeige müsste in dieser Ausgabe des Bachgau-Bote zu finden sein und steht unter „Kommunion“ natürlich auch auf unserer Homepage.

 

  

BACHGAU-BOTE   16.4.2015

 

Festschrift

Zum Jubiläumfest anläßlich unseres 60. Geburtstages am 11./12.7. soll auch eine Festschrift erscheinen, in der alle dem Vereinsring angehörenden Vereine und Gruppierungen (nicht nur die, die am Fest mitwirken!!!) die herausragendsten Momente der letzten 10 Jahre auf ca. 2 bis 3 Seiten zusammenfassen und quasi ihre in der damaligen Festschrift abgedruckte Chronik fortschreiben sollen. Außerdem sollen möglichst bis zu 5 Fotos mit entsprechender Dokumentation auf der Bilderrückseite oder einem Begleitzettel (Jahr in welchem das Foto gemacht wurde, Namen der abgebildeten Personen etc.) eingereicht werden. Text und Bilder bitte bis zum 30.4. bei Matthias Rachor (Breitfeldstr. 32, Pflaumheim, MRachor@t-online.de) abgeben. Für jegliche Mitarbeit im Voraus herzlichen Dank.

 

Spenden für Kommunionausflug

 

Am kommenden Sonntag (19.4.) findet in Pflaumheim die Erstkommunion statt und der Vereinsring Pflaumheim möchte mit den Spenden von Firmen und Geschäften aus Pflaumheim und Umgebung wieder den Ausflug der Kommunionkinder ermöglichen. Alle bis zum 17.4. eingehenden Spenden werden wieder in einer großen bunten Dankanzeige im Bachgau-Bote veröffentlicht und steht unter dem Punkt  "Kommunion" natürlich auch auf unserer Homepage.

 


BACHGAU-BOTE   9.4.2015

 

Jubiläumsfest  am  11. / 12.7.2015

Der „Festausschuss“ (Vertreter aller teilnehmenden Vereine und Gruppierungen) trifft sich wieder am nächsten Mittwoch, den 15.4. um 19 Uhr im Vereinsraum der Film- und Fotofreunde (Alte Schule). Im Rahmen dieser Sitzung sollen die mitwirkenden Vereine bitte die gewünschte Zeitplanung ihrer Festaktivität vorstellen, damit wir alles aufeinander abstimmen können.

 

Festschrift

Zum 60. Geburtstag soll auch eine Festschrift erscheinen, in der alle dem Vereinsring angehörenden Vereine und Gruppierungen (nicht nur die, die am Fest mitwirken!!!) die herausragendsten Momente der letzten 10 Jahre auf ca. 2 bis 3 Seiten zusammenfassen und quasi ihre in der damaligen Festschrift abgedruckte Chronik fortschreiben sollen. Außerdem sollen möglichst bis zu 5 Fotos mit entsprechender Dokumentation auf der Bilderrückseite oder einem Begleitzettel (Jahr in welchem das Foto gemacht wurde, Namen der abgebildeten Personen etc.) eingereicht werden. Text und Bilder bitte bis zum 30.4. bei Matthias Rachor (Breitfeldstr. 32, Pflaumheim, MRachor@t-online.de) abgeben. Für jegliche Mitarbeit im Voraus herzlichen Dank.

 

Spenden für Kommunionausflug

 

Am 19.4. findet heuer in Pflaumheim die Erstkommunion statt und der Vereinsring Pflaumheim möchte mit den Spenden von Firmen und Geschäften aus Pflaumheim und Umgebung wieder den Ausflug der Kommunionkinder ermöglichen. Für neue Interessenten an dieser Aktion stehen Ralph Born, Peter Eichelsbacher und Gerald Zahn jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Alle bis zum 17.4. eingehenden Spenden werden wieder in einer großen bunten Dankanzeige im Bachgau-Bote veröffentlicht und stehen unter www.vereinsring-pflaumheim.de/kommunion natürlich auch auf unserer Homepage.

 


BACHGAU-BOTE   2.4.2015

 

 

Jubiläumsfest am 11./12.7.2015

Der „Festausschuss“ (Vertreter aller teilnehmenden Vereine und Gruppierungen) trifft sich wieder am Mittwoch, den 15.4. um 19 Uhr im Vereinsraum der Film- und Fotofreunde (Alte Schule). Im Rahmen dieser Sitzung sollen die mitwirkenden Vereine bitte die gewünschte Zeitplanung ihrer Festaktivität vorstellen, damit wir alles aufeinander abstimmen können.

 

 

Festschrift

Zum 60. Geburtstag soll auch wieder eine Festschrift erscheinen, in der alle dem Vereinsring angehörenden Vereine und Gruppierungen (nicht nur die, die am Fest mitwirken!!!) die herausragendsten Momente der letzten 10 Jahre auf ca. 2 bis 3 Seiten zusammenfassen und quasi ihre in der damaligen Festschrift abgedruckte Chronik fortschreiben. Außerdem sollen möglichst bis zu 5 Fotos mit entsprechender Dokumentation auf der Bilderrückseite oder einem Begleitzettel (Jahr in welchem das Foto gemacht wurde, Namen der abgebildeten Personen etc.) eingereicht werden. Text und Bilder bitte bis zum 30.4. bei Matthias Rachor (Breitfeldstr. 32, Pflaumheim, MRachor@t-online.de) abgeben. Für jegliche Mitarbeit im Voraus herzlichen Dank.

 

 

Spenden für Kommunionausflug

Am 19.4. findet heuer in Pflaumheim die Erstkommunion statt und der Vereinsring Pflaumheim möchte mit den Spenden von Firmen und Geschäften aus Pflaumheim und Umgebung wieder den Ausflug der Kommunionkinder ermöglichen. Für neue Interessenten an dieser Aktion stehen Ralph Born, Peter Eichelsbacher und Gerald Zahn jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Alle bis zum 17.4. eingehenden Spenden werden wieder in einer großen bunten Dankanzeige im Bachgau-Bote veröffentlicht und stehen unter dem Punkt "Kommunion" natürlich auch hier auf unserer Homepage.

 


BACHGAU-BOTE   26.3.2015

 

CSU  Pflaumheim

Vereinsprobleme ernst nehmen

Wir berichteten bereits, dass die CSU Pflaumheim bei der Marktgemeinde den Antrag gestellt hat, dass in der nächsten Sport- und Kulturausschusssitzung die Vereinsringe und Vereine ihre Sorgen und Nöte vorbringen können, die ihnen durch immer mehr gesetzliche Auflagen und Vorschriften das Leben schwer machen. Der Bürgermeister hat uns und den Vereinsringen zwischenzeitlich mitgeteilt, dass in der Sportausschusssitzung am 14. Juli 2015 dieser Punkt behandelt wird und darum gebeten, dass die Vereinsringe von allen ihren Vereinen die entsprechenden Probleme sammeln und in die Sitzung einbringen. Wir möchten daher alle Vereine auffordern, ihre Probleme bezüglich gesetzlicher Auflagen und Vorschriften an ihren jeweiligen Vereinsring mitzuteilen.

 

Kommunalpolitische Wanderung

Auch wir laden unsere Mitglieder, Freunde und Interessenten zur Wanderung am Samstag, 28.3.2015 recht herzlich ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Marktplatz in Großostheim. Bezüglich genauerem Ablauf verweise ich auf die weiteren Veröffentlichungen im Bachgaubote.

Franz Vorstandlechner, Marktgemeinderat

 


Bachgau-Bote  am  26.3.2015

   

Spenden für Kommunionausflug

Am 19.4. findet heuer in Pflaumheim die Erstkommunion statt und der Vereinsring Pflaumheim möchte mit den Spenden von Firmen und Geschäften aus Pflaumheim und Umgebung wieder den Ausflug der Kommunionkinder ermöglichen. Für neue Interessenten an dieser Aktion stehen Ralph Born, Peter Eichelsbacher und Gerald Zahn jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Alle bis zum 17.4. eingehenden Spenden werden wieder in einer großen bunten Dankanzeige im Bachgau-Bote veröffentlicht und stehen unter "Kommunion" natürlich auch hier auf unserer Homepage.

 

 

Bachgau-Bote  am  19.3.2015

 

60 Jahre Vereinsring

Wie auf der Jahreshauptversammlung besprochen, findet in den Räumlichkeiten der Film- und Fotofreunde (Alte Schule) bezüglich unseres Jubiläumsfestes (11./12.7.) am nächsten Mittwoch, den 25.3. um 19 Uhr ein erstes Treffen aller Vereine und Gruppierungen statt, die ihr Interesse an einer aktiven Teilnahme bekundet haben. Auf Grundlage des von Robert Hock erarbeitetenden Konzeptes werden weitere Vorschläge und Ideen gesammelt, die gerne von den Vertretern der einzelnen „Festteilnehmer“ zu dem Treffen mitgebracht werden dürfen.

 

Spenden für Kommunionausflug

Am 19.4. findet in Pflaumheim die diesjährige Erstkommunion statt und der Vereinsring Pflaumheim möchte mit den Spenden von Firmen und Geschäften aus Pflaumheim und Umgebung gerne wieder den Ausflug der Kommunionkinder ermöglichen. Da es immer wieder neue Interessenten für diese Aktion gibt, stehen Ralph Born, Peter Eichelsbacher und Gerald Zahn jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Alle bis zum 17.4. eingehenden Spenden werden erneut in einer großen bunten Dankanzeige im Bachgau-Bote veröffentlicht und stehen natürlich auch auf der Homepage unter "Kommunion".

 

 

Bachgau-Bote  am  12.3.2015

 

Spenden für Kommunionausflug

Am 19.4. findet in Pflaumheim die diesjährige Erstkommunion statt und der Vereinsring Pflaumheim möchte mit den Spenden von Firmen und Geschäften aus Pflaumheim und Umgebung gerne wieder den Ausflug der Kommunionkinder ermöglichen. Da es immer wieder neue Interessenten für diese Aktion gibt, stehen Ralph Born, Peter Eichelsbacher und Gerald Zahn jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Alle bis zum 17.4. eingehenden Spenden werden erneut in einer großen bunten Dankanzeige im Bachgau-Bote veröffentlicht und stehen natürlich auch hier auf der Homepage unter "Kommunion".

 

 

Bachgau-Bote  am  5.3.2015

  

Jahreshauptversammlung

An dieser Stelle erinnern wir an unsere Jahreshauptversammlung, die am nächsten Mittwoch (11.3.) um 20 Uhr im Gasthaus „Zur Post“ stattfindet.

Tagesordnung:

1. Begrüßung u. Totenehrung

2. Protokolle 2014

3. Rückblick des Vorstands

4. Bericht des Kassierers

5. Bericht der Kassenprüfer

6. Entlastung der Vorstandschaft

7. Jubiläumsfest 11./12.7.

8. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Wer es noch nicht erledigt hat, soll bitte die ausgefüllte Befragung zum Jubiläumsfest sowie den Vereinssteckbrief für die Homepage mitbringen.

 

Jahresumlage

Wir weisen darauf hin, dass gemäß des erteilten und vorliegenden Lastschriftmandats Ende März die Jahresumlage eingezogen wird.

 

Spenden für Kommunionausflug

Am Sonntag, den 19.4. findet in Pflaumheim die diesjährige Erstkommunion statt und der Vereinsring Pflaumheim möchte mit den Spenden von Firmen und Geschäften aus Pflaumheim und Umgebung gerne wieder den Ausflug der Kommunionkinder ermöglichen. Deshalb werden in den nächsten Tagen alle bisherigen Spender angeschrieben und erhalten so die nötigen Informationen. Da es immer wieder auch neue Interessenten für diese stets sehr willkommene Aktion gibt, stehen Ralph Born, Peter Eichelsbacher und Gerald Zahn jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Alle bis zum 17.4. bei uns eingehenden Spenden werden wieder in einer großen bunten Dankanzeige im Bachgau-Bote erwähnt und stehen unter „Kommunion“ auch hier auf unserer Homepage.

 

 

Bachgau-Bote  am  26.2.2015

 

Jahresrückblick

Am kommenden Sonntag, den 1.3. um 16 Uhr (Kaffee und Kuchen ab 15 Uhr) zeigen unsere Film- und Fotofreunde zum letzten Mal einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Auch in 2014 ist wieder allerhand passiert, so dass sich ein Besuch im Ambrosiushaus gewiss lohnt. Bestimmt werden viele dieses Stück Ploimer Tradition in Zukunft vermissen.

 

Jahreshauptversammlung

Mittwoch, 11.3. 20 Uhr Gasthaus „Zur Post“

Tagesordnung: Begrüßung / Totenehrung / Protokolle 2014 / Rückblick des Vorstands / Bericht des Kassierers / Bericht der Kassenprüfer / Entlastung der Vorstandschaft / Jubiläumsfest / Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Mit der Einladung zur Jahreshauptversammlung wurde auch eine wichtige Befragung zum Jubiläumsfest am 11. und 12. Juli sowie ein Vereinssteckbrief verteilt. Wir bitten um Beachtung und Erledigung.

 

Jahresumlage

 

Wir möchten die Kassierer in den Vereinen und Abteilungen daran erinnern, dass gemäß des erteilten und vorliegenden Lastschriftmandats Ende März die Jahresumlage eingezogen wird.

 

 

Bachgau-Bote  am  19.2.2015

 

Jahresrückblick

Da Pflaumheim ein Stück Tradition verliert, verweisen wir auf den am 1.3. um 16 Uhr im Ambrosiushaus letztmalig stattfindenden Jahresrückblick unserer Film- und Fotofreunde.

 

Jahreshauptversammlung

Mittwoch, 11.3. 20 Uhr Gasthaus „Zur Post“

Schriftliche Einladungen mit der Tagesordnung sowie den 2014er Protokollen als Anlage werden in den nächsten Tagen verteilt.

 

Jubiläumsfest

Mit der Einladung zur Jahreshauptversammlung wird auch eine wichtige Befragung zum Jubiläumsfest am 11. und 12. Juli verteilt. Wir bitten um Beachtung und Erledigung.

 

Weitere Jubiläumsfeste 2015

17. / 18.7. - 70 Jahre KJG

17.10. - 130 Jahre Sängervereinigung

19.12. - 50 Jahre Film- und Fotofreunde

 

 

Bachgau-Bote  am  12.2.2015

 

Jahresrückblick

Da Pflaumheim am Sonntag, den 1.3. ein großes Stück Tradition verliert, verweisen wir auf den an diesem Tag um 16 Uhr im Ambrosiushaus zum letzten Mal stattfindenden Jahresrückblick unserer Film- und Fotofreunde.

 

Jahreshauptversammlung

Wir erinnern an dieser Stelle auch an den Termin unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung am Mittwoch, den 11.3. um 20 Uhr im Gasthaus „Zur Post“. Die schriftlichen Einladungen werden in den nächsten Tagen zusammen mit den Protokollen unserer Versammlungen des Jahres 2014 verteilt.

 

Jubiläumsfest

Als Anlage liegt dieser Einladung auch eine sehr wichtige Befragung zu unserem diesjährigen Jubiläumsfest am 11. und 12. Juli bei. Das Ergebnis der Befragung wird im Rahmen der Hauptversammlung ausgewertet und entscheidet über den Verlauf der beiden Festtage. Wir bitten deshalb um Beachtung und Erledigung.

 

Weitere Jubiläumsfeste 2015

17. / 18.7. - 70 Jahre KJG

17.10. - 130 Jahre Sängervereinigung

19.12. - 50 Jahre Film- und Fotofreunde

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  29.1.2015

 

Sitzung Vorstandschaft

Zur Vorbereitung der Jahreshauptversammlung und erste Ideensammlung für unser diesjähriges Jubiläumsfest trifft sich die Vorstandschaft am nächsten Mittwoch (4.2.) um 20 Uhr im Landgasthof Hock.

  

Projekt Patenschaften für

Flüchtlingsfamilien in Pflaumheim

In unserer Herbstversammlung am 15.10.2014 hatten wir dem Ploimer Treff und seinen Initiatoren die Mithilfe des Vereinsrings und der ihn tragenden Vereine bei der Integration der Flüchtlinge in Pflaumheim zugesagt.

Auf Einladung fanden inzwischen weitere Treffen im Haus der Vereine statt.  Dabei haben nun die Teilnehmer dieser Veranstaltungen Ideen konkretisiert, welche die Einbeziehung in unserer Gemeinschaft fördern könnten. Hier wurden folgende Projekte angedacht:

A: Spielen und Lesen mit Kindern und Müttern aus Flüchtlingsfamilien

B: Familienpatenschaften für Flüchtlingsfamilien

Diese Projekte möchten die Initiatoren Ploimer Treff unter der Leitung von Georg Keller in einer Veranstaltung "Gegenseitiges Kennenlernen - sich persönlich kümmern" vorstellen.

Zu dieser Veranstaltung am Samstag, 7.2.2015, 15.30 Uhr im Ambrosiushaus, lade ich Euch herzlich ein.

Wir, die Vereine, können mit der Vielfalt unserer Angebote im sportlichen und kulturellen Bereich viel zur Integration in unsere Ortsgemeinschaft beitragen. Wir sollten mit dabei sein und uns kümmern. Einzelheiten zum Treffen und zum Kennenlernen könnt ihr auch den Mitteilungen unter Ploimer Treff entnehmen.

Vereinsringvorsitzender Gerald Zahn

 


 

 

Bachgau-Bote  am  15.1.2015

 

 

Neujahrsempfänge

An dieser Stelle bedanken wir uns bei den Helfern vom Geschichtsverein, vom Gewerbeverein und von der KJG, die während den Neujahrsempfängen am 4.1. in der Großostheimer Bachgauhalle sowie am 10.1. im Pflaumheimer Ambrosiushaus für die „Bewirtung“ gesorgt haben. Die Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der Pfarrei St. Luzia war reibungslos und Auf- und Abbau haben gut funktioniert. Ein herzliches Dankeschön für die musikalische Gestaltung der beiden Veranstaltungen geht an die Songshine-Tönchen, die Stuwwerogger und nicht zuletzt an die Ploimer Musikanten um Engelbert Hans. Hoffen wir, dass all die guten Wünsche in Erfüllung gehen, die untereinander ausgetauscht wurden und 2015 für uns alle zu einem guten Jahr wird.

 

 

 


Bachgau-Bote  am  8.1.2015

 

 

Neujahrsempfang Pflaumheim

Nach dem Großostheimer Neujahrsempfang findet am kommenden Samstag nach der Vorabendmesse (10.1., 18.30 Uhr St.-Luzia-Kirche) im Ambrosiushaus auch der Pflaumheimer Neujahrsempfang statt und wir laden hierzu recht herzlich ein. Musikalisch wird der Abend von den Pflaumheimer Musikanten um Engelbert Hans gestaltet. Nach Ehrungen und Grußworten besteht Gelegenheit um ein wenig zu verweilen und Ausblick in das gerade begonnene Jahr 2015 zu halten.

 

 


Bachgau-Bote  am  18.12.2014

 

Neujahrsempfang Pflaumheim

Zum öffentlichen Neujahresempfang in Pflaumheim laden wir hiermit am Samstag, den 10. Januar 2015 recht herzlich ins Ambrosiushaus ein. Nach der Vorabendmesse um 18.30 Uhr in der St.-Luzia-Kirche beginnt um ca. 19.45 Uhr der „offizielle Teil“, der von den Pflaumheimer Musikanten um Engelbert Hans musikalisch gestaltet wird. Nach den Ehrungen und Grußworten besteht ausreichend Gelegenheit um ein wenig zu verweilen und Ausblick in das gerade begonnene Jahr 2015 zu halten, mit all den damit hoffentlich verbundenen Hoffnungen und Wünschen.

 

Wir bedanken uns beim Geschichtsverein, beim Gewerbeverein sowie den Fußballern des TSV Pflaumheim für die zugesagte Unterstützung bei den Neujahrsempfängen am Sonntag, den 4.1.2015 in der Bachgauhalle sowie am Samstag, den 10.1.2015 im Ambrosiushaus Pflaumheim.

 

 


Bachgau-Bote  am  11.12.2014

 

Neujahrsempfänge

Für die Neujahrsempfänge am 4.1.2015 in der Bachgauhalle sowie am 10.1.2015 im Ambrosiushaus hoffen wir auf die Unterstützung aus den Reihen unserer Vereine.

 

Termine

13.12.2014: Luzia-Patrozinium (Fahnenabordn.)

4.1.2015: Neujahrsempfang Großostheim

10.1.2015: Neujahrsempfang Pflaumheim

 

 


Bachgau-Bote  am  4.12.2014

 

Neujahrsempfänge

Für die Neujahrsempfänge am 4.1.2015 in der Bachgauhalle sowie am 10.1.2015 im Ambrosiushaus hoffen wir wirklich sehr auf die Unterstützung unserer Vereine, von denen sich bislang leider noch keiner gemeldet hat!! Vielen Dank im Voraus.

 

Termine

13.12.2014:    Luzia-Patrozinium (Fahnenabordn.)

4.1.2015:        Neujahrsempfang Großostheim

10.1.2015:      Neujahrsempfang Pflaumheim

 

 


Bachgau-Bote  am  27.11.2014

 

Neujahrsempfänge

Für die Neujahrsempfänge am 4.1.2015 in der Bachgauhalle sowie am 10.1.2015 im Ambrosiushaus brauchen wir die Unterstützung unserer Vereine, von denen sich bislang leider noch keiner gemeldet hat!! Es wäre wirklich schön, wenn sich jeweils ein Verein bereit erklären würde, bei einer Veranstaltung mit 4 oder 5 Personen mitzuhelfen. Vielen Dank im Voraus.

 

Termine

13.12.2014:  Luzia-Patrozinium (Fahnenabordn.)

4.1.2015:      Neujahrsempfang Großostheim

10.1.2015:    Neujahrsempfang Pflaumheim

 

 


Bachgau-Bote  am  20.11.2014

 

Neujahrsempfänge

Für die Neujahrsempfänge am 4.1.2015 in der Bachgauhalle sowie am 10.1.2015 im Ambrosiushaus brauchen wir unbedingt die Unterstützung unserer Vereine!! Es wäre schön, wenn sich jeweils ein Verein bereit erklären würde, bei einer Veranstaltung mit 4 oder 5 Personen mitzuhelfen. Vielen Dank im Voraus.

 

Termine

13.12.2014: Luzia-Patrozinium (Fahnenabordn.)

4.1.2015: Neujahrsempfang Großostheim

10.1.2015: Neujahrsempfang Pflaumheim

 

 


Bachgau-Bote  am  13.11.2014

 

Neujahrsempfänge

Für die Neujahrsempfänge am 4.1.2015 in der Bachgauhalle sowie am 10.1.2015 im Ambrosiushaus benötigen wir Unterstützung und Hilfe aus unseren Vereinen!! Es wäre schön, wenn sich jeweils ein Verein bereit erklären würde, bei einer Veranstaltung mit 4 oder 5 Personen mitzuhelfen und so die Vorstandschaft zu unterstützen. Vielen Dank im Voraus.

 

Termine

14.11.2014: Buchpräsentation Geschichtsverein

16.11.2014: Volkstrauertag (Fahnenabordn.)

13.12.2014: Luzia-Patrozinium (Fahnenabordn.)

4.1.2015: Neujahrsempfang Großostheim

10.1.2015: Neujahrsempfang Pflaumheim

 

 

 

Bachgau-Bote  am  6.11.2014

 

Neujahrsempfänge

Für die beiden Neujahrsempfänge am 4.1.2015 in der Bachgauhalle sowie am 10.1.2015 im Ambrosiushaus benötigen wir unbedingt Unterstützung und Hilfe aus unseren Vereinen!! Es wäre schön, wenn sich vielleicht jeweils ein Verein bereit erklären würde, bei einer der beiden Veranstaltungen mit 4 oder 5 Personen mitzuhelfen und so die Vorstandschaft zu unterstützen. Vielen Dank im Voraus.

 

Ehrungen

Vielen Dank für die zur Genüge gemachten Vorschläge von verdienten Mitbürgern, die nicht von unseren Vereinen geehrt werden und deren Engagement zum Wohl der Allgemeinheit vorbildlich und beispielgebend ist. Besonders gefreut hat es uns, dass die Aktivitäten Pflaumheimer Bürger auch in anderen Ortsteilen wahrgenommen werden und so auch von dort Vorschläge eingereicht wurden.

 

Termine

14.11.2014: Buchpräsentation Geschichtsverein

16.11.2014: Volkstrauertag (Fahnenabordn.)

13.12.2014: Luzia-Patrozinium (Fahnenabordn.)

4.1.2015: Neujahrsempfang Großostheim

10.1.2015: Neujahrsempfang Pflaumheim

 

 

 

Bachgau-Bote  am  30.10.2014

 

Veranstaltungskalender 2015

Falls für den Veranstaltungskalender der Marktgemeinde noch Termine zu ergänzen sind, diese bitte schnellstens per Mail an vereinsring_pflaumheim@online.de schicken oder persönlich bei Schriftführer Peter Eichelsbacher im „Backes“ vorbei bringen. Alle bereits gemeldeten Termine können unter http://www.vereinsring-pflaumheim.de/termine/2015/ geprüft werden.

 

Termine

16.11.2014: Volkstrauertag (Fahnenabordn.)

13.12.2014: Luzia-Patrozinium (Fahnenabordn.)

4.1.2015: Neujahrsempfang Großostheim

10.1.2015: Neujahrsempfang Pflaumheim

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  23.10.2014

 

Veranstaltungskalender 2015

Bitte die im Veranstaltungskalender der Marktgemeinde eventuell noch zu ergänzenden Termine schnellstmöglich per Mail an vereinsring_pflaumheim@online.de schicken oder persönlich bei Schriftführer Peter Eichelsbacher im „Backes“ vorbei bringen. Alle bereits gemeldeten Termine können unter http://www.vereinsring-pflaumheim.de/termine/2015/ geprüft werden.

 

Termine

16.11.2014:   Volkstrauertag (Fahnenabordn.)

13.12.2014:   Luzia-Patrozinium (Fahnenabordn.)

4.1.2015:       Neujahrsempfang Großostheim

10.1.2015:     Neujahrsempfang Pflaumheim

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  16.10.2014

 

Veranstaltungskalender 2015

Veranstaltungstermine, die bei der gestrigen Herbstversammlung noch nicht bekannt waren, sollen  bitte schnellstmöglich per Mail an vereinsring_pflaumheim@online.de oder persönlich bei Schriftführer Peter Eichelsbacher im „Backes“ nachgemeldet werden.

 

Ehrung verdienter Bürger

Wer Personen kennt, die sich für unser Zusammenleben in verschiedenster Art und Weise verdient gemacht haben und hierfür weder von Vereinen noch vom Vereinsring noch nicht geehrt wurden, darf diese gerne für die traditionellen Ehrungen im Rahmen unseres Neujahrsempfangs am Samstag, den 10.1.2015 vorschlagen und dies am besten gleich mit ein paar Zeilen begründen. Die Vorschläge können bei der gesamten Vorstandschaft oder per E-Mail an vereinsring_pflaumheim@online.de eingereicht werden.

 

 

 

Herbstversammlung am

Mittwoch, den 15.10.2014

um 20 Uhr im

LANDGASTHOF HOCK

 

 

TAGESORDNUNG

1.    Begrüßung

2.    Kurzbericht Vorstand

3.    Neujahrsempfänge Großostheim (4.1.2015 ) und Pflaumheim (10.1.2015 )

4.    60 Jahre Vereinsring Pflaumheim  (??  1. / 2.8.2015  ??)

5.    Wünsche und Anträge

6.    Termine 2015

 

Im Auftrag der Kirchenpfarrei St. Luzia weisen wir wieder darauf hin, dass man sich über eine Teilnahme der Fahnenabordnungen am Kirchweih-Festgottesdienst (So. 12.10. - 10.30 Uhr) sehr freuen würde und in der Herbst-ersammlung möglichst auch die Gottesdienst-wünsche für 2015 benannt werden sollen, da die Wochenend-gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft „Regenbogen im Bachgau“ (Sa. 18.30 Uhr, So. 9 Uhr und So. 10.30 Uhr) auch 2015 wieder für das ganze Jahr im Voraus festgelegt werden.

 

 

 

Bachgau-Bote  am  9.10.2014

 

 

Herbstversammlung 2014

An dieser Stelle erinnern wir an unsere Herbstversammlung, die am nächsten Mittwoch, den 15.10. um 20 Uhr im Landgasthof Hock stattfindet. Auf der Tagesordnung stehen die Neujahrsempfänge am 4.1.2015 in der Bachgauhalle und am 10.1.2015 im Ambrosiushaus, das 60-jährige Bestehen des Vereinsrings und natürlich vor allem die Koordination der Veranstaltungstermine des Jahres 2015, weshalb bitte alle Vereinsvertreter ihre schon feststehenden Vereinstermine mitbringen sollen.

 

 

Terminübersicht

 

So. 12.10. - 10.30 Uhr:

Festgottesdienst Kirchweih (Fahnenabordnungen)

 

Mi. 15.10. - 20 Uhr:                                      

 

Herbstversammlung im Landgasthof Hock

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  2.10.2014

 

Herbstversammlung 2014

Am Mittwoch, den 15.10. findet um 20 Uhr im Landgasthof Hock die diesjährige Herbstversammlung statt. Dieser Termin wurde in der Jahreshauptversammlung festgelegt und eine schriftliche Einladung wurde an alle Mitglieder verteilt. Neben der Koordinierung der Veranstaltungstermine 2015 wollen wir u.a. auch über die Neujahrsempfänge 2015 sowie das 60-jährige Bestehen des Vereinsrings reden.

 

 

 

Terminübersicht

 

So. 12.10. - 10.30 Uhr:

Festgottesdienst Kirchweih (Fahnenabordn.)

 

Mi. 15.10. - 20 Uhr: 

Herbstversammlung im Landgasthof Hock

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  11.9.2014

 

Landesgartenschau 2015

Vom 22.5. bis 16.8.2015 findet in Alzenau die kleine bayerische Gartenschau statt. Dabei wird sich der Markt Großostheim zu den Themen Naturschutz, einheimische Produkte, Energie, Tourismus und Kultur mit seinen orts- und ortsteilsansässigen Vereinen, Initiativen oder Gruppen vom 20. bis 26.7. durch Stände oder Darbietungen präsentieren und lässt über den Vereinsring Pflaumheim nachfragen, ob in Pflaumheim Interesse besteht. Um Rückmeldung bis spätestens 29.9 wurde gebeten. Ansprechpartner in der Gemeindeverwaltung sind Felix Krämer (Tel. 50045110) oder Cornelia Petermann (50045140).

 

Termine Vereinsring

So. 12.10. Festgottesdienst Kirchweih (Fahnenabordn.)

Mi. 15.10. Herbstversammlung im Landgasthof Hock 

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  18.6.2014

 

Fronleichnam

Einer jahrzehntealten Tradition folgend hoffen wir, dass auch die diesjährige Fronleichnamsprozession (Do. 19.6.) wieder von den Fahnenabordnungen unserer Vereine begleitet wird. Im Anschluss an die um 8.45 Uhr beginnende Messfeier sollen sich die Fahnenabordnungen zwischen den Familien mit den Blumen streuenden Kindern und der Musikkapelle einreihen. Die komplette Prozessionsordnung  steht bei den kirchlichen Nachrichten.

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  12.6.2014

 

Fronleichnam

Seit vielen Jahrzehnten ist es guter Brauch, dass die zum Teil auch von vielen Mitgliedern begleiteten Fahnenabordnungen der Ortsvereine bei der Fronleichnamsprozession mitgehen. Diese findet heuer in Pflaumheim am 19.6. nach der Messfeier statt. Die Messfeier beginnt um 8.45 Uhr und dauert zwischen 30 und 40 Minuten. Laut Prozessionsordnung sollen die Fahnenabordnungen nach den Familien mit den Blumen streuenden Kindern gehen, direkt gefolgt von der Musikkapelle. Wir danken allen Fahnenabordnungen schon im Voraus für die Teilnahme.

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  8.5.2014

 

Spenden für Kommunionausflug

Wir möchten uns auch an dieser Stelle recht herzlich bei allen Spendern bedanken, die dank einer wieder sehr großzügigen Unterstützung unseren Kommunionkindern auch in diesem Jahr wieder einen Ausflug ermöglichen. Die entsprechende Dankanzeige ist ebenfalls im Bachgau-Bote zu finden und kann unter “Kommunionkinder“ auch hier auf der Homepage angesehen werden. Es darf also erneut festgestellt werden, dass die Aktion bei allen Beteiligten wieder sehr gut angenommen wurde und das Ziel erneut erreicht wurde. Vergelt’s Gott.

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  30.4.2014

 

Spenden für Kommunionausflug

Am kommenden Sonntag (4.5.) ist nun der von unseren Drittklässlern mit Spannung erwartete Tag ihrer feierlichen Erstkommunion. Dabei freuen sich diese bestimmt auch schon ein wenig auf den Ausflug, den ihnen der Vereinsring mit den Spenden von Firmen und Geschäften aus Pflaumheim und Umgebung ermöglichen wird. Alle bis zum 2.5. bei uns eingehenden Spenden werden in einer großen bunten Dankanzeige im Bachgau-Bote erwähnt und stehen natürlich auch auf unserer Homepage unter www.vereinsring-pflaumheim.de/kommunionkinder. Für die zahlreichen bereits eingegangenen Spenden, sagen wir bereits heute auch im Namen der Kommunionkinder herzlichen Dank.

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  24.4.2014

 

Spenden für Kommunionausflug

Unsere diesjährigen Kommunionkinder fiebern mit Spannung ihrem großen Tag (4.5.) entgegen und freuen sich bestimmt dabei auch schon ein wenig auf den Ausflug, den ihnen der Vereinsring mit den Spenden von Firmen und Geschäften aus Pflaumheim und Umgebung ermöglichen möchte. Für neue Interessenten stehen Ralph Born, Peter Eichelsbacher und Gerald Zahn jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Alle bis zum 2.5. bei uns eingehenden Spenden werden in einer großen bunten Dankanzeige im Bachgau-Bote erwähnt und stehen natürlich auch auf unserer Homepage unter www.vereinsring-pflaumheim.de/kommunionkinder. Den zahlreichen Firmen, die ihre Spende bereits überwiesen haben, sagen wir auch im Namen der Kommunionkinder schon jetzt herzlichen Dank.

 

 

 

 

Bachgau-Bote  am  17.4.2014

 

Spenden für Kommunionausflug

Der Kommunionsonntag in Pflaumheim (4.5.2014) naht mit großen Schritten und der Vereinsring möchte den Kommunionkindern mit den Spenden von Firmen und Geschäften aus Pflaumheim und Umgebung auch in diesem Jahr wieder einen Ausflug ermöglichen. Für neue Interessenten an dieser immer wieder gelobten Aktion stehen Ralph Born, Peter Eichelsbacher und Gerald Zahn jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Alle bis zum 2.5. bei uns eingehenden Spenden werden in einer großen bunten Dankanzeige im Bachgau-Bote erwähnt und stehen natürlich auch auf unserer Homepage unter dem Punkt „Kommunionkinder“. Den zahlreichen Firmen, die ihre Spende bereits überwiesen haben, sagen wir im Namen der Kommunionkinder schon jetzt herzlichen Dank.

 

 

 

Bachgau-Bote  am  10.4.2014

 

Spenden für Kommunionausflug

Der Vereinsring Pflaumheim möchte mit den Spenden von Firmen und Geschäften aus Pflaumheim und Umgebung auch in diesem Jahr wieder den Ausflug der Kommunionkinder ermöglichen. Da es immer wieder neue Interessenten für diese Aktion gibt, stehen Ralph Born, Peter Eichelsbacher und Gerald Zahn jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Alle bis zum 2.5. bei uns eingehenden Spenden werden in einer großen bunten Dankanzeige im Bachgau-Bote erwähnt und stehen natürlich auch auf unserer Homepage unter dem Punkt „Kommunionkinder“. Den zahlreichen Firmen, die ihre Spende bereits überwiesen haben, sagen wir im Namen der Kommunionkinder schon jetzt herzlichen Dank.

 

 

 

Bachgau-Bote  am  3.4.2014

 

Spenden für Kommunionausflug

Der Vereinsring Pflaumheim möchte mit den Spenden von Firmen und Geschäften aus Pflaumheim und Umgebung auch in diesem Jahr wieder den Ausflug der Kommunionkinder ermöglichen. Da es immer wieder neue Interessenten für diese Aktion gibt, stehen Ralph Born, Peter Eichelsbacher und Gerald Zahn jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Alle bis zum 2.5. bei uns eingehenden Spenden werden in einer großen bunten Dankanzeige im Bachgau-Bote erwähnt und stehen natürlich auch auf unserer Homepage unter dem Unterpunkt „Kommunionkinder“

 

Vortrag über Hygienevorschriften

In der nächsten Woche findet am Montag, den 7.4. und Mittwoch, den 9.4. jeweils um 19 Uhr im Versammlungsraum der Feuerwehr Großostheim-Pflaumheim (Feuerwache, Großostheimer Straße) ein ca. 2-stündiger Vortrag über „Hygienesicherung bei der Herstellung und Ausgabe von Lebensmitteln, Speisen und Getränken bei öffentlichen Veranstaltungen“ statt. Die Referenten sind vom Landratsamt und Gesundheitsamt A’burg. Dazu sind alle Helfer sehr herzlich eingeladen, die bei Vereinsfesten und –veranstaltungen mit Lebensmittel in Berührung kommen. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Getränke werden von der Feuerwehr zum Selbstkostenpreis angeboten.

 

 

Bachgau-Bote  am  27.3.2014

 

Spenden für Kommunionausflug

Der Vereinsring Pflaumheim möchte mit den Spenden von Firmen und Geschäften aus Pflaumheim und Umgebung auch in diesem Jahr wieder den Ausflug der Kommunionkinder ermöglichen. Die bisherigen Spender wurden bereits angeschrieben Da es immer wieder neue Interessenten für diese stets sehr willkommene Aktion gibt, stehen Ralph Born, Peter Eichelsbacher und Gerald Zahn jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Alle bis zum 2.5. bei uns eingehenden Spenden werden stets in einer großen bunten Dankanzeige im Bachgau-Bote erwähnt und stehen unter „Kommunionkinder“ natürlich auch auf unserer Homepage.

 

Vortrag über Hygienevorschriften

Am Montag, den 7.4. und Mittwoch, den 9.4. findet jeweils um 19 Uhr im Versammlungsraum der Feuerwehr Großostheim-Pflaumheim (Feuerwache, Großostheimer Straße) ein ca. 2-stündiger Vortrag über „Hygienesicherung bei der Herstellung und Ausgabe von Lebensmitteln, Speisen und Getränken bei öffentlichen Veranstaltungen“ statt. Die Referenten sind vom Landratsamt und Gesundheitsamt A’burg. Dazu sind alle Helfer sehr herzlich eingeladen, die bei Vereinsfesten und –veranstaltungen mit Lebensmittel in Berührung kommen. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Getränke werden von der Feuerwehr zum Selbstkostenpreis angeboten.

 

Rückblick Jahreshauptversammlung

Die Vorstandschaft bedankt sich für den guten Besuch bei unserer Jahreshauptversammlung und für das durch die komplett einstimmige Wiederwahl gezeigte Vertrauen. Wir hoffen weiterhin auf eine gute und harmonische Zusammenarbeit der Pflaumheimer Vereine und Institutionen und stehen für Lob, Kritik und Anregungen gerne zur Verfügung („Der Vorstand / Kontakt“). Das Protokoll kann unter dem Punkt „Archiv“ nachgelesen werden. Einen Kurzbericht über die Versammlung gibt es auch noch an anderer Stelle des Bachgau-Bote.

 

 

 

Bachgau-Bote  am  20.3.2014

 

Spenden für Kommunionausflug

Der Vereinsring Pflaumheim möchte auch in diesem Jahr wieder mit den Spenden von Firmen und Geschäften aus Pflaumheim und Umgebung den Ausflug der Kommunionkinder ermöglichen und wird deshalb alle bisherigen Spender in den nächsten Tagen anschreiben. Da es immer wieder neue Interessenten für diese stets sehr willkommene Aktion gibt, stehen Ralph Born, Peter Eichelsbacher und Gerald Zahn jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Alle bis zum 2.5. bei uns eingehenden Spenden werden stets in einer großen bunten Dankanzeige im Bachgau-Bote erwähnt und stehen natürlich auch auf unserer Homepage unter www.vereinsring-pflaumheim.de/kommunionkinder

 

Vortrag über Hygienevorschriften

Am Montag, den 7.4. und Mittwoch, den 9.4. findet jeweils um 19 Uhr im Versammlungsraum der Feuerwehr Großostheim-Pflaumheim (Feuerwache, Großostheimer Straße) ein ca. 2-stündiger Vortrag über „Hygienesicherung bei der Herstellung und Ausgabe von Lebensmitteln, Speisen und Getränken bei öffentlichen Veranstaltungen“ statt. Die Referenten sind vom Landratsamt und Gesundheitsamt A’burg. Dazu sind alle Helfer sehr herzlich eingeladen, die bei Vereinsfesten und –veranstaltungen mit Lebensmittel in Berührung kommen. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Getränke werden von der Feuerwehr zum Selbstkostenpreis angeboten.

 

 

Bachgau-Bote  am  13.3.2014

 

Jahreshauptversammlung

Am nächsten Mittwoch, den 19.3. um 20 Uhr findet im Gasthaus „Zur Post“ die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Wünsche und Anträge zur Ergänzung der Tagesordnung können bis zum 12.3. bei Gerald Zahn eingereicht werden:

1.    Begrüßung

2.    Totenehrung

3.    Protokoll

4.    Rückblick

5.    Bericht Kassier und Kassenprüfer

6.    Entlastung und Neuwahlen

Verschiedenes, Wünsche und Anträge

 

Vortrag über Hygienevorschriften

Am Montag, den 7.4. und Mittwoch, den 9.4. findet jeweils um 19 Uhr im Versammlungsraum der Feuerwehr Großostheim-Pflaumheim (Feuerwache, Großostheimer Straße) ein ca. 2-stündiger Vortrag über „Hygienesicherung bei der Herstellung und Ausgabe von Lebensmitteln, Speisen und Getränken bei öffentlichen Veranstaltungen“ statt. Die Referenten sind vom Landratsamt und Gesundheitsamt A’burg. Dazu sind alle Helfer sehr herzlich eingeladen, die bei Vereinsfesten und –veranstaltungen mit Lebensmittel in Berührung kommen. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Getränke werden von der Feuerwehr zum Selbstkostenpreis angeboten.

 

 

Bachgau-Bote  am  6.3.2014

 

Vorstandssitzung

Die Vorstandschaft trifft sich am nächsten Mittwoch, den 12.3. um 20 Uhr im Landgasthof Hock.

 

Jahreshauptversammlung

Eine Woche später findet am Mittwoch, den 19.3. um 20 Uhr im Gasthaus „Zur Post“ die Jahreshauptversammlung statt. Der Termin wurde während der letzten Herbstversammlung festgelegt. Die schriftliche Einladung dürfte inzwischen zugestellt worden sein. Wünsche und Anträge können bis zum 12.3. bei Gerald Zahn eingereicht werden. Die Tagesordnung: Begrüßung / Totenehrung / Protokoll / Rückblick / Bericht Kassier und Kassenprüfer / Entlastung und Neuwahlen / Verschiedenes, Wünsche und Anträge

 

 

Bachgau-Bote  am  27.2.2014

 

Vorstandssitzung

Die Vorstandschaft trifft sich am Mittwoch, den 12.3. um 20 Uhr im Landgasthof Hock.

 

Jahreshauptversammlung

Am Mittwoch, den 19.3. findet um 20 Uhr im Gasthaus „Zur Post“ unsere Jahreshauptversammlung statt. Der Termin wurde während der letzten Herbstversammlung festgelegt. Eine schriftliche Einladung wird noch verteilt. Wünsche und Anträge können bis zum 12.3. beim Vorsitzenden Gerald Zahn eingereicht werden. Die Tagesordnung: Begrüßung / Totenehrung / Protokoll / Rückblick / Bericht Kassier und Kassenprüfer / Entlastung und Neuwahlen / Verschiedenes, Wünsche und Anträge

 

 

Bachgau-Bote  am  23.1.2014

 

Mit Gottes Segen

in das neue Jahr

 

Beim von der Pfarrei St. Luzia in Zusammenarbeit mit dem Vereinsring organisierten Neujahrsempfang war auch in diesem Jahr wieder die ganze Bevölkerung eingeladen und dann auch zahlreich im Ambrosiushaus erschienen.

Nach der Begrüßung durch Pfarrer Thomas Wollbeck überbrachte eine Sternsingergruppe den eigens für das Ambrosiushaus geschriebenen Segen.

Wegen familiärer Verhinderung des Vereinsringsvorsitzenden Gerald Zahn blickte dessen Stellvertreter Berthold Hock kurzweilig aber dennoch informativ auf das Jahr 2013 zurück und gab einen kurzen Ausblick auf das neue Jahr.

Für die Pfarrei St. Luzia übernahm dies in gewohnt herzlicher Weise Lucia Heeg. „Wenn Kirche Volk Gottes ist, muss das einfache Volk, auch die natürliche Kompetenz besitzen, den christlichen Glauben zu deuten und in soziales Handeln zu überführen“ war eine der Kernbotschaften ihres Ausblicks in die Zukunft, welche neben dem Erzählkaffee und den geplanten Kennenlernaktivitäten mit den neu in Pflaumheim wohnenden Flüchtlingen einige große Aufgaben mit sich bringt. Rückblickend zeigte sich Lucia Heeg für die gute Mitarbeit bei den zahlreichen Veranstaltungen und Gottesdiensten sowie für die harmonische Zusammenarbeit in den Gremien sehr dankbar. Neben dem plötzlichen Tod des Pflaumheimer Priesters Wendelin Lieb erinnerte Lucia Heeg auch an die vielen tollen Jubiläen im Herbst und die tolle Lichtgestaltung bei einigen feierlichen Gottesdiensten am Ende des letzten Jahres sowie die fantastische musikalische  Umrahmung vieler Gottesdienste durch die Pflaumheimer Chöre sowie die Prozessionsmusik. All dies wäre ohne den vorbildlichen Enthusiasmus und die hervorragende Kreativität vieler Menschen der Pfarrei St. Luzia nicht möglich. Aus der Tatsache, dass für die Neuwahlen des Pfarrgemeinderates wieder zahlreiche Personen gefunden wurden, darf man die Hoffnung schöpfen, dass dies auch in Zukunft so bleibt.

Kirchenpfleger Klaus Lieb gab in seinem Bericht für die Kirchenverwaltung einen kurzen Überblick über die finanzielle Situation der Pfarrei und deutete an, dass einige große Aufgaben vor der Pfarrei liegen. Deshalb fand auch am 18.1. eine Pfarrversammlung statt, in welcher die einzelnen Punkte ausführlich erörtert und diskutiert werden konnten. Klaus Lieb dankte seinen Mitarbeitern in der Kirchenverwaltung sowie den Helfern bei den verschiedenen Arbeitseinsätzen und den vierteljährlichen Papiersammlungen.

Die Grußworte für die Marktgemeinde Großostheim überbrachte der 2. Bürgermeister Herbert Jakob und berichtete dabei von den baulichen Aktivitäten in Pflaumheim sowie den Stand der Vorbereitungen für die von den meisten Pflaumheimer Einwohnern so sehnlichst erwarteten Umgehungsstraße. Herzliche Grüße überbrachte er auch von Bürgermeister Hans Klug, der sich noch in der Genesungsphase befindet und Ende Januar wieder ins Rathaus zurückkehren wird.

Für die evangelischen Mitchristen von der Kirchengemeinde St. Stephanus übermittelte Pfarrerin Claudia Dürr die Neujahrswünsche und erwähnte namentlich vor allem die sehr engagierten Pflaumheimer Mitglieder des Kirchenvorstandes.

Vom Vereinsring überreichte Berthold Hock anschließend an Michaela und Dr. Jens Neidert eine Dankurkunde für deren nun schon jahrzehntelangen Einsatz für den selbst mitbegründeten Verein „Helfen und Heilen“, welcher alljährlich große Hilfstransporte für Waisenkinder und bedürftige Familien in Rumänien organisiert.

Danach wurden den im letzten Jahr ausgeschiedenen Sängerinnen und Sängern des Kirchenchores Geschenke überreicht. Mit herzlichen Dankesworten durch Ina Peter vom Pfarrgemeinderat und großem Applaus vom Publikum wurden Reinhold und Roswitha Brunn (66 und 61 Jahre Chormitgliedschaft), Kuno Hock (50), Hildegard und Manfred Hohm (jew. 50), Gottfried Ostheimer (25), Albrecht Peter (25) und Liane Wagner (66) verabschiedet.

Verabschiedet wurden außerdem Erna Löhr, die viele Jahre auf dem Friedhof vor den Beerdigungen den Rosenkranz vorgebetet hat und Theresia Braun, die nach über 20 Jahren aufgrund zahlreicher anderer Aufgaben in der Pfarrei die alljährliche Palmbüschelaktion der KAB nicht mehr vorbereiten und durchführen kann. Durch die Palmbüschel wurden die Pflaumheimer Prozessionen am Palmsonntag aufgewertet und haben auch deshalb in der Bevölkerung einen großen Zuspruch erfahren. Nicht zuletzt wurden mit den Einnahmen aus dem Verkauf der Palmbüschel jedes Jahr soziale und caritative Projekte unterstützt.

Aus dem Team der Kinderkirche haben sich zum Jahreswechsel nach jeweils langjähriger Mitarbeit Elke Kraus und Elke Seitz verabschiedet, denen für ihre Mitarbeit in der Pfarrei ebenfalls sehr herzlich gedankt wurde, weil sie durch ihr Engagement gerade den allerkleinsten Pfarreimitgliedern mit kindgerechten Gottesdiensten einen Zugang zur Pfarrfamilie ermöglicht haben. Oft ohne hauptamtliche Unterstützung waren die beiden ein wichtiger Bestandteil unseres hoffentlich auch weiterhin so aktiven Kinderkirchenteams, auf das man in der Pfarrei sehr stolz ist. Und vielleicht findet sich für die beiden „Elke’s“ ja anderer Stelle eine Möglichkeit zur aktiven Mitarbeit in der Pfarrei.

Nach ihren Dankesworten überreichte die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Lucia Heeg Geschenke an alle 4 Frauen, die außerdem vom anwesenden Publikum ebenfalls viel Beifall erhielten.

Im Rahmen seiner Schlussworte dankte Pfarrer Wollbeck auch den jungen Musikerinnen Lisa Braun, Corinna Göpfert, Sandra Hans und Eva Koch, die das Programm zwischen den einzelnen Beiträgen durch schön vorgetragene Musikstücke aufgelockert hatten und überreichte ebenfalls ein kleines Geschenk.

 

 

Bachgau-Bote  am  23.1.2014

 

Familientreff

Unter dem Motto „Einfach mal vorbeischauen - ins Gespräch kommen - Kontakte knüpfen“ lädt die Fachstelle Asyl des Landratsamts A’burg am kommenden Freitag, den 24.1. von 17 bis 19 Uhr ins Pflaumheimer Ambrosiushaus ein. Dieser „Familientreff“ ist eine gute Gelegenheit, sich mit den neuen Mitbewohnern bekannt zu machen und diesen vielleicht aufzuzeigen, wo und wie sie sich in die Ortsgemeinschaft integrieren können. So hat sich einer der neuen Mitbürger bereits den TSV-Fußballern angeschlossen und einige der Kinder gehen bereits in die Schule oder den Kindergarten, wo uns die Kinder ein Beispiel dafür geben, wie schnell und einfach Integration funktionieren kann. Da auch unser Vereinsleben sicherlich einen guten Beitrag zur Integration leisten kann, wäre es sehr zu begrüßen, wenn einige Vereinsvertreter anwesend wären und die Chance nutzen würden, sich und ihren Verein bei einer Tasse Kaffee in gemütlicher Atmosphäre vorzustellen. Der Termin wurde vom Landratsamt leider recht kurzfristig festgelegt, so dass eine frühere Information nicht möglich war.

 

 

Bachgau-Bote  am  9.1.2014

 

Neujahrsempfang

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei den Verantwortlichen der Kirchengemeinde St. Luzia Pflaumheim für die gute Zusammenarbeit beim Neujahrsempfang am letzten Samstag im Ambrosiushaus bedanken und hoffen, dass die vielen guten Worte und Wünsche in Erfüllung gehen, welche öffentlich durch Grußworte oder bei den persönlichen Begegnungen gesprochen wurden. Auch der in diesem Jahr von Wenigumstadt ausgerichtete Neujahrsempfang der Marktgemeinde am Sonntag in der Bachgauhalle war wieder sehr gelungen und lässt auf ein harmonisches Jahr 2014 hoffen. In diesem Sinne wollen wir uns den vor uns liegenden ehrenamtlichen Aufgaben stellen und hoffen dabei auf größtmögliche Unterstützung und bestmögliche Zusammenarbeit aller Kräfte.

 

 

Bachgau-Bote  am  19.12.2013

 

Kirchenparade Luzia-Patrozinium

Ein herzliches Dankeschön an die Vereine, die mit ihren Fahnenabordnungen am letzten Sonntag am Luzia-Patrozinium teilgenommen haben.

 

Neujahrsempfang

Zum 2014er Neujahresempfang laden wir hiermit am Samstag, den 4. Januar noch einmal recht herzlich ein. Nach dem Gottesdienst in der St.-Luzia-Kirche um 18 Uhr beginnt um ca. 19 Uhr im Ambrosiushaus der „offizielle Teil“, der auch wieder musikalisch gestaltet sein wird. Danach besteht ausreichend Gelegenheit um ein wenig miteinander zu verweilen und Ausblick in das gerade begonnene Jahr 2014 zu halten, mit all den damit hoffentlich verbundenen Hoffnungen und Wünschen.

 

 

Bachgau-Bote  am  12.12.2013

 

Kirchenparade Luzia-Patrozinium

An dieser Stelle möchten wir unsere Vereine mit Fahnenabordnungen noch einmal daran erinnern, dass am kommenden Sonntag (15.12.) das diesjährige Luzia-Patrozinium gefeiert wird. Zu der Kirchenparade beim Ein- und Auszug zum Festgottesdienst (10.30 Uhr) sind die Fahnenabordnungen wieder herzlich eingeladen. Natürlich sind auch die Vertreter von Vereinen ohne Fahnenordnungen herzlich willkommen.

 

Wunder gescheh‘n

Ebenfalls am dritten Adventssonntag um 17 Uhr findet in der St.-Luzia-Kirche das diesjährige Weihnachtskonzert statt. Heuer erwartet  uns ein eigens gegründetes Kinder- und Jugendorchester, das uns zusammen mit den Songshine-Tönchen eine musikalische Adventsgeschichte „erzählen“ wird. Mit Sicherheit ein Highlight, das sich niemand entgehen lassen sollte.

 

Neujahrsempfang

Der 2014er Neujahrsempfang findet am Samstag, den 4.1. statt und beginnt um 18 Uhr mit der Vorabendmesse in der St.-Luzia-Kirche und wird danach im Ambrosiushaus fortgesetzt.

 

 

Bachgau-Bote  am  5.12.2013

 

Kirchenparade Luzia-Patrozinium

An dieser Stelle möchten wir unsere Vereine mit Fahnenabordnungen daran erinnern, dass am Sonntag, den 15.12. (3. Advent) das diesjährige Luzia-Patrozinium gefeiert wird. Zu der Kirchenparade beim Ein- und Auszug zum Festgottesdienst (10.30 Uhr) sind diese wieder recht herzlich eingeladen und können durch ihre Teilnahme den Zusammenhalt von Pfarrei und Ortsgemeinschaft dokumentieren. Natürlich sind auch die Vertreter von Vereinen ohne Fahnenordnungen ebenfalls sehr herzlich eingeladen.

 

Wunder gescheh‘n

Am gleichen Tag findet um 17 Uhr ebenfalls in der St.-Luzia-Kirche das diesjährige Weihnachtskonzert statt. Im Betreff steht das diesjährige Motto. Heuer erwartet  uns ein eigens gegründetes Kinder- und Jugendorchester, das uns zusammen mit den Songshine-Tönchen eine musikalische Adventsgeschichte „erzählen“ wird.

 

Neujahrsempfang

Der 2014er Neujahrsempfang findet am Samstag, den 4.1. nach dem Vorabendgottesdienst (18 Uhr) im Ambrosiushaus statt.

 

 

Bachgau-Bote  am  28.11.2013

 

Treffen der Bachgau-Vereinsringe

An dieser Stelle bedanken wir uns beim Vereinsring Wenigumstadt für die Einladung am letzten Samstag. Beim turnusmäßigen Treffen der Bachgau-Vereinsringe war heuer Wenigumstadt Gastgeber und hat dabei ein sehr abwechslungsreiches und kurzweiliges Rahmenprogramm geboten.

 

Kirchenparade Luzia-Patrozinium

An dieser Stelle möchten wir unsere Vereine mit Fahnenabordnungen schon mal darauf hinweisen, dass am Sonntag, den 15.12. das diesjährige Luzia-Patrozinium gefeiert wird. Zu der Kirchenparade beim Ein- und Auszug zum Festgottesdienst (10.30 Uhr) sind diese wieder recht herzlich eingeladen und können durch ihre Teilnahme den Zusammenhalt von Pfarrei und Ortsgemeinschaft dokumentieren. Vielen Dank.

 

Wunder gescheh‘n

Am gleichen Tag findet um 17 Uhr ebenfalls in der St.-Luzia-Kirche das diesjährige Weihnachtskonzert statt. Im Betreff steht das diesjährige Motto. Heuer erwartet  uns ein eigens gegründetes Kinder- und Jugendorchester, das uns zusammen mit den Songshine-Tönchen eine musikalische Adventsgeschichte „erzählen“ wird.

 

Neujahrsempfang

Der 2014er Neujahrsempfang findet am Samstag, den 4.1. nach dem Vorabendgottesdienst (18 Uhr) im Ambrosiushaus statt.

 

 

Bachgau-Bote  am  31.10.2013

 

 

Veranstaltungskalender 2014

Falls es Termine nachzumelden gibt, die bei der Herbstversammlung am 16.10. noch nicht bekannt waren, so bitten wir dies bis zum 31.10. zu erledigen. Entweder durch Mail an vereinsring_pflaumheim@online.de oder persönlich bei Schriftführer Peter Eichelsbacher im „Backes“.  Auf der Homepage ist ab sofort an der Seite ein Kalender. Mit einem Klick auf den jeweiligen Monat sieht man die derzeit gemeldeten Termine. Etwas übersichtlicher sind diese eventuell unter http://www.vereinsring-pflaumheim.de/termine/ als Tabelle zu finden.

 

 

Ehrung verdienter Bürger

Es ist eine lieb gewordene Tradition im Rahmen des Neujahrsempfang Bürger zu ehren, die sich für unser Zusammenleben in verschiedenster Art und Weise verdient gemacht haben aber bei den Ehrungen der Vereine „durch’s Raster fallen“. Für diesbezügliche Vorschläge sind wir stets dankbar und bitten aber gleichzeitig darum, den jeweiligen Vorschlag mit ein paar Zeilen zu begründen. Die Vorschläge können bei der Vorstandschaft, bei Peter Eichelsbacher im „Backes“ oder per E-Mail an vereinsring_pflaumheim@online.de eingereicht werden.

 

 

 

Bachgau-Bote  am  24.10.2013

 

 

Veranstaltungskalender 2014

Falls es Termine nachzumelden gibt, die bei der Herbstversammlung am 16.10. noch nicht bekannt waren, so bitten wir dies bis zum 31.10. zu erledigen. Entweder durch Mail an vereinsring_pflaumheim@online.de oder persönlich bei Schriftführer Peter Eichelsbacher im „Backes“.  Auf der Homepage ist ab sofort an der Seite ein Kalender. Mit einem Klick auf den jeweiligen Monat sieht man die derzeit gemeldeten Termine. Vielleicht etwas übersichtlicher sind diese unter http://www.vereinsring-pflaumheim.de/termine/ als Tabelle zu finden.

 

 

Ehrenamtskarte

Wir möchten an dieser Stelle an die in der Herbstversammlung wieder mal thematisierte Ehrenamtskarte erinnern und bitten alle Vereine, sich wirklich mal intensiv damit zu beschäftigen wer für die Ehrenamtskarte in Frage kommt bzw. ob man nicht vielleicht auch selbst durch Vergünstigungen (billiger oder freier Eintritt) den Nutzen der Ehrenamtskarte für deren Inhaber steigern könnte.

 

 

Ehrung verdienter Bürger

Es ist eine lieb gewordene Tradition im Rahmen des Neujahrsempfang (2014 am 4.1. nach der Vorabendmesse im Ambrosiushaus) Bürger zu ehren, die sich für unser Zusammenleben in verschiedenster Art und Weise verdient gemacht haben aber bei den Ehrungen der Vereine „durch’s Raster fallen“. Für diesbezügliche Vorschläge sind wir stets dankbar und bitten aber gleichzeitig darum, den jeweiligen Vorschlag mit ein paar Zeilen zu begründen. Die Vorschläge können bei der Vorstandschaft, bei Peter Eichelsbacher im „Backes“ oder per E-Mail an vereinsring_pflaumheim@online.de eingereicht werden.

 

 

 

Bachgau-Bote  am  17.10.2013

 

 

Veranstaltungskalender 2014

Falls es Termine nachzumelden gibt, die bei der Herbstversammlung am 16.10. noch nicht bekannt waren, so bitten wir dies bis zum 26.10. zu erledigen. Entweder durch Mail an vereinsring_pflaumheim@online.de oder persönlich bei Schriftführer Peter Eichelsbacher im „Backes“.

 

 

 

Bachgau-Bote  am  10.10.2013

 

 

Aktuelle Termine

Wir möchten an dieser Stelle alle daran erinnern, dass am kommenden Sonntag (13.10.) unsere Pfarrei St. Luzia ihren 90. Geburtstag feiert. Zum Festgottesdienst um 10.30 Uhr sind alle recht herzlich eingeladen, ganz besonders die Fahnenabordnungen.

Am nächsten Mittwoch (16.10.) findet um 20 Uhr im Landgasthof Hock unsere nun bereits seit mehreren Wochen angekündigte Herbstversammlung statt, zu der schon vor einigen Wochen auch schriftlich eingeladen wurde. Bringt bitte alle die bereits feststehenden Termine für das Jahr 2014 mit, damit wir diese koordinieren und baldmöglichst an den Großostheimer Vereinsring für den Veranstaltungskalender 2014 weiterleiten können.

Da für die Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft ab 2014 eine Jahresplanung gemacht wird, wäre es auch wichtig zu wissen, ob Vereine zu ihren Veranstaltungen besondere Gottesdienste geplant haben? Wir verweisen in diesem Zusammenhang auf die Veröffentlichungen der Pfarrei im Rahmen der kirchlichen Nachrichten.

Die Vorstandschaft trifft sich zur Herbstversammlung bitte eine Stunde früher, d.h. um 19 Uhr im Landgasthof Hock.

 

 

 

Bachgau-Bote  am  2.10.2013

 

 

Herbstversammlung 2013

In 14 Tagen findet am Mittwoch, den 16.10. um 20 Uhr im Landgasthof Hock unsere diesjährige Herbstversammlung statt. Hiermit möchten wir an diesen Termin erinnern, zu dem ja bereits vor ein paar Wochen schriftliche Einladungen verteilt wurden. In der Hauptsache geht es um die Koordinierung unserer Termine für das Jahr 2014. Da für die Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft ab 2014 eine Jahresplanung gemacht wird, wäre es auch wichtig zu wissen, ob Vereine zu ihren Veranstaltungen besondere Gottesdienste geplant haben? Wir verweisen in diesem Zusammenhang auf die Veröffentlichungen der Pfarrei im Rahmen der kirchlichen Nachrichten. Außerdem sind alle Vereine recht herzlich zum Festgottesdienst zur Pflaumheimer Kirchweih („90 Jahre Pfarrei St. Luzia“) am 13.10. um 10.30 Uhr in der St.-Luzia-Kirche eingeladen und besonders die Fahnenabordnungen werden um ihre Teilnahme gebeten. Die Vorstandschaft des Vereinsrings trifft sich zur Herbstversammlung bitte eine Stunde früher, d.h. um 19 Uhr im Landgasthof Hock.

 

 

 

Bachgau-Bote am 12.9.2013

 

 

Einladung zur Herbstversammlung

Wir möchten an dieser Stelle bereits auf unsere diesjährige Herbstversammlung hinweisen, die in etwa 5 Wochen am Mittwoch, den 16.10. um 20 Uhr im Landgasthof Hock stattfindet. Schwerpunktmäßig geht es auch in der diesjährigen Herbstversammlung wieder um die Koordinierung der Termine für das Jahr 2014, so dass alle Vereine gebeten werden, sich so langsam über ihre Veranstaltungen im nächsten Jahr Gedanken zu machen. Da für die Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft ab 2014 eine Jahresplanung gemacht wird, wäre es auch wichtig zu wissen, ob Vereine zu ihren Veranstaltungen besondere Gottesdienste geplant haben. Außerdem gibt es in der Herbstversammlung vom Vereinsringskassier zu den künftigen Beitragszahlungen mit dem neuen SEPA-Verfahren einige Informationen. Die Fahnenabordnungen werden hiermit vorab schon mal gebeten, in ihren Kalendern die Termine 13.10. (Kirchweih) und 15.12. (Patrozinium) zu markieren.

  

 

 

Bachgau-Bote am 25.7.2013

 

50 Jahre Vereinsring Wenigumstadt

An dieser Stelle sagen wir allen „Ploimer“ Teilnehmern am Festzug des Vereinsrings Wenigumstadt. ein herzliches Dankeschön. Vor allem das Rote Kreuz, die Sängervereinigung und die Gesundheitssportler des TSV Pflaumheim mit den einheitlichen T-Shirts haben das gute nachbarschaftliche Verhältnis der beiden Vereinsringe zum Ausdruck gebracht und unseren Ort würdig repräsentiert.

 

 

 

Bachgau-Bote am 18.7.2013

 

50 Jahre Vereinsring Wenigumstadt

Am kommenden Wochenende (20./21.7.) findet nun das auch an dieser Stelle schon mehrfach angekündigte Jubiläumsfest des Vereinsrings Wenigumstadt zu dessen 50. Geburtstag statt. Das komplette Festprogramm kann bestimmt an anderer Stelle des Bachgau-Boten ausführlich nachgelesen werden. Die Vorstandschaft des Vereinsrings wird am Sonntag (21.7.) zum Teil an der um 10.15 Uhr beginnenden Kirchenparade mit anschließendem Festgottesdienst teilnehmen und beim danach folgenden Frühschoppen ein Grußwort sprechen. Zum nachmittäglichen Festzug sind sämtliche Vereine der Großgemeinde recht herzlich eingeladen und es wäre schön, wenn die Pflaumheimer Vereine geschlossen daran teilnehmen und die gute nachbarschaftliche Verbindung der Vereine und Vereinsringe zum Ausdruck bringen würden. Wenn vorhanden bitte Vereinsfahnen mitbringen. Aufstellung des Festzuges ist um 14 Uhr „Richtung Plattenfeld“ (vermutl. Brücke über Welzbach). Der Festzug geht über Rittelberg, Hagebornstraße und Sandweg zum Festplatz vor dem Historischen Wenigumstädter Rathaus. Allen teilnehmenden Vereine im Voraus ein herzliches Dankeschön.

 

 

 

Bachgau-Bote am 27.6.2013

 

50 Jahre Vereinsring Wenigumstadt

Am 20. und 21. Juli feiert der Vereinsring Wenigumstadt seinen 50. Geburtstag. Bereits am 9.7. gibt es ein Benefizkonzert des Heeresmusikkorps 12 Veitshöchheim in der Bachgauhalle, für das der Vorverkauf längst läuft. Während der Festtage gibt es neben einigen anderen Programmpunkten am Sonntag, den 21.7. um 14 Uhr einen Umzug, zu dem auch die Fahnenabordnungen der Vereine aus Pflaumheim und den anderen Ortsteilen eingeladen sind. Bitte merkt Euch den Termin alle vor, damit sich ein homogenes Bild der Pflaumheimer Vereine ergibt und wir alle gemeinsam auf diese Weise auch ein wenig DANKE sagen können für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren.

 

 

 

Bachgau-Bote am 13.6.2013

 

100 Jahre TSV Pflaumheim

Ein herzliches Dankeschön an alle Vereine, die mit ihren Fahnenabordnungen dazu beigetragen haben, dass Totenehrung und Gottesdienst beim 100-jährigen Jubiläum des TSV Pflaumheim einen schönen und feierlichen Rahmen hatten sowie die Verbundenheit der Pflaumheimer Vereine untereinander deutlich sichtbar wurde. Auch aus den Nachbargemeinden waren Fahnenabordnungen anwesend und dokumentierten so das gute Verhältnis der Vereine innerhalb der Großgemeinde.

 

50 Jahre Vereinsring Wenigumstadt

Am 20. und 21. Juli feiert der Vereinsring Wenigumstadt seinen 50. Geburtstag. Bereits am 9.7. gibt es ein Benefizkonzert des Heeresmusikkorps 12 Veitshöchheim in der Bachgauhalle, für das der Vorverkauf bereits begonnen hat. Neben einigen anderen Programmpunkten gibt es am Sonntag, den 21.7. um 14 Uhr einen Umzug, zu dem auch die Fahnenabordnungen der Vereine aus Pflaumheim und den anderen Ortsteilen eingeladen sind. Bitte den Termin vormerken, damit sich ein ähnlich homogenes Bild ergibt wie beim 100-jährigen des TSV Pflaumheim.

 

Bachgau-Bote am 6.6.2013

 

100 Jahre TSV Pflaumheim

Am kommenden Wochenende feiert der TSV Pflaumheim mit seinen Abteilungen den 100. Geburtstag. Dazu ist natürlich die gesamte Vereins- und Dorfgemeinschaft recht herzlich eingeladen. Am Sonntag, den 9.6. – dem letzten der 3 Festtage – findet ein feierlicher Jubiläumsgottesdienst auf dem TSV-Sportgelände statt, zu dem alle Ortsvereine mit ihren Fahnenabordnungen eingeladen sind. Um 8.30 Uhr wird am Ehrenmal der Toten gedacht und um 9 Uhr beginnt die Messfeier auf dem Festplatz. Ein tolles Zeichen der Verbundenheit mit dem in unserem Ort für das kulturelle und sportliche Miteinander so wichtigen TSV Pflaumheim wäre die pünktliche und komplette Anwesenheit aller Fahnenabordnungen bereits beim Totengedenken. Im Voraus herzlichen Dank und nachträglich auch für die Teilnahme an der Fronleichnams-Prozession.

 

50 Jahre Vereinsring Wenigumstadt

Der 50. Geburtstag des Vereinsrings unserer Nachbargemeinde Wenigumstadt wird dort am 20. und 21. Juli gefeiert. Bereits am 9.7. gibt es ein Benefizkonzert des Heeresmusikkorps 12 Veitshöchheim in der Bachgauhalle, für das der Vorverkauf bereits begonnen hat. Neben einigen anderen Programmpunkten gibt es am Sonntag, den 21.7. um 14 Uhr einen Umzug, zu dem auch die Fahnenabordnungen der Vereine aus Pflaumheim und den anderen Ortsteilen eingeladen sind. Bitte den Termin vormerken. Für die Teilnahme auch hier schon vorab ein herzliches Dankeschön an alle Pflaumheimer Vereine.

 

 

Bachgau-Bote am 4.4.2013

 

Spenden für Kommunionausflug

Wir möchten auch heute noch einmal an die die Pflaumheimer Kommunion am 14.4. und die damit verbundene Spendenaktion für den Kommunionausflug erinnern. Organisiert vom Vereinsring wird der Kommunionausflug seit vielen Jahren durch die Spenden der Firmen aus Pflaumheim und Umgebung finanziert. Auch neue Spender dürfen sich gerne an der Aktion beteiligen und werden natürlich auch in der großen Dankanzeige im Bachgau-Bote erwähnt. Voraussetzung wäre, dass die Spende bis zum 12.4. bei uns eingegangen ist. Informationen gibt es bei den Mitgliedern der Vorstandschaft Ralph Born, Peter Eichelsbacher, Berthold Hock, Robert Hock und Gerald Zahn bzw. unter www.vereinsring-pflaumheim.de/kommunionkinder

 

 

Bachgau-Bote am 14.3.2013

 

Spenden für Kommunionausflug

Seit einigen Tagen läuft die Spendenaktion für den diesjährigen Ausflug der Pflaumheimer Kommunionkinder, den - organisiert vom Vereinsring - seit vielen Jahren Firmen aus Pflaumheim und Umgebung durch eben diese Spenden finanzieren. Auch neue Spender dürfen sich gerne an der Aktion beteiligen. Informationen gibt es bei den Mitgliedern der Vorstandschaft Ralph Born, Peter Eichelsbacher, Berthold Hock, Robert Hock und Gerald Zahn.

 

 

Bachgau-Bote am 7.3.2013

 

Jahreshauptversammlung

Am kommenden Mittwoch, den 13.3. findet um 20 Uhr im Gasthaus „Zur Post“ unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Der Termin wurde während der letzten Herbstversammlung festgelegt und sollte jedem bekannt sein. Folgende Tagesordnung ist geplant:

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Protokolle 2012
  4. Rückblick des Vorstands
  5. Bericht des Kassierers
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Verschiedenes / Wünsche / Anträge

Wünsche und Anträge können bis zum 9.3. beim Vorsitzenden Gerald Zahn eingereicht werden.

 

Spenden für Kommunionausflug

Seit einigen Tagen läuft die Spendenaktion für den diesjährigen Ausflug der Pflaumheimer Kommunionkinder, den - organisiert vom Vereinsring - seit vielen Jahren Firmen aus Pflaumheim und Umgebung durch eben diese Spenden finanzieren. Die bisher beteiligten Firmen wurden direkt angeschrieben, doch auch neue Spender sind jederzeit herzlich willkommen. Informationen gibt es bei den Mitgliedern der Vorstandschaft Ralph Born, Peter Eichelsbacher, Berthold Hock, Robert Hock und Gerald Zahn.

 

 

 

Bachgau-Bote am 28.2.2013

 

Vorstandssitzung

Die Vorstandschaft trifft sich am Mittwoch, den 6.3. um 19.30 Uhr im Gasthaus „Zur Post“.

 

Jahreshauptversammlung

Am Mittwoch, den 13.3. findet um 20 Uhr im Gasthaus „Zur Post“ unsere Jahreshauptversammlung statt. Der Termin wurde während der letzten Herbstversammlung festgelegt und sollte jedem bekannt sein. Die Tagesordnung wird mit der offiziellen Einladung zugestellt.

 

 

 

Bachgau-Bote am 21.2.2013

 

Jahreshauptversammlung

Am Mittwoch, den 13.3. findet um 20 Uhr im Gasthaus „Zur Post“ unsere Jahreshauptversammlung statt. Der Termin wurde während der letzten Herbstversammlung festgelegt und sollte jedem bekannt sein. Vorsorglich wird hiermit schon mal daran erinnert. Die Tagesordnung wird mit einer offiziellen Einladung zugesandt.

 

 

 

Infoblatt zum Bachgaufest 2019
Info Bachgaufest 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 396.0 KB